e-Book

Die Festplatte im Kopf

besser leben mit der richtigen Software

Christoph J. Bauer
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Veränderungen im Leben, in der Partnerschaft und im Beruf zu erreichen, ist einfacher als angenommen wird. Im Vergleich mit einem Computer und dessen Software zeigt dieses Buch, wie Gedanken (die Software im Kopf) das eigene Leben gestalten. Durch die Beachtung der grundlegenden geistigen Gesetze kann jeder aus der „Opferrolle“ in die Rolle des selbständigen Gestalters seines Lebens wechseln. Die bewusste Auswahl und Korrektur der eigenen Gedanken bringt die gewünschten Verbesserungen beim Leser selbst und in dessen Umfeld. Das Leben könnte so einfach sein, wenn wir es uns nicht selbst schwer machen würden.

Viele Menschen sind davon überzeugt, dass das Leben kompliziert, anstrengend und ungerecht ist. Der Autor zeigt Grundlagen auf, die zum Gegenteil führen. Wenn die für jeden geltenden Gesetzmässigkeiten bekannt sind, kann jeder sein Leben selbst gestalten. Er oder sie bleiben somit nicht mehr Spielball des Schicksals, sondern gestalten selbst das eigene Leben.

Der Fokus des Autors liegt dabei auf dem Ansatz, dass die Themen und die Gedanken, mit denen der Leser sich normalerweise beschäftigt, das Unterbewusstsein prägen und programmieren. Das, was im Unterbewusstsein gespeichert ist, wird in die Realität umgesetzt. Durch bewusstes und gezieltes Auswählen der eigenen Gedanken verändert sich das Unterbewusstsein. Infolgedessen wird eine andere und bessere Realität kreiert.

Das Buch ist ein Ratgeber für Leser, welche sich erstmalig oder erneut mit dieser Materie beschäftigen. Es will und kann kein „Kochbuch für das Leben“ sein. Dafür ist der gesamte Themenbereich viel zu umfangreich. Jedoch bietet es dem Leser einen praktischen und unterhaltsam geschriebenen Einstieg. In fünf einfachen Schritten zeigt der Autor, wie man den eigenen „Autopiloten“ abschalten und aus dem passiven Reagieren in ein aktives Handeln kommen kann.