"Christoph T. M Krause" - Autor bei Tredition.de
 

   

Christoph T. M Krause

Christoph T. M. Krause lebt in Köln, Deutschland.

Krause ist seit über 20 Jahren Hundedienstleister und führt ein erfolgreiches Unternehmen. Seit 2020 ist er Buchautor und schreibt Sachbücher, aber auch Romane und Erzählungen. Dabei sind seine Interessen weit gefächert.
"Das Schreiben fließt einfach so aus mir heraus, der Gedanke entsteht im Kopf und entwickelt sich beim Schreiben weiter."
Ebenso vielseitig wie das Schreiben, ist sein berufliches Portfolio: Vom Lehramtsstudium über eine jahrelange Tätigkeit im Vertrieb einer Computerfirma bis hin zum eigenen Unternehmen im Hundesektor ist einiges dabei.
"Schreiben bedeutet für mich, das, was mich unter Umständen Jahre bewegt, endlich einmal festzuhalten und damit den Leser in eine für ihn vielleicht fremde Welt mitzunehmen.
_____________________________________________________________________________________________________________________________
Christoph T. M. Krause, lives in Cologne.

Krause has been a dog service provider for over 20 years and runs a successful company. Since 2020 he has been a book author and writes non-fiction books, but also novels and stories. His interests are wide-ranging.
"The writing just flows out of me, the thought arises in my head and develops as I write."
His professional portfolio is just as versatile as writing: from studying for a teacher's degree, to many years of working in the sales department of a computer company, to his own company in the dog sector, there is a lot to be said for it.
"For me, writing means finally capturing what may move me for years and taking the reader into a world that might be alien to him.

 

Videos

Vasili - Ich kam, dich zu töten ... und landete in deinen Armen

19.01.2021
 
Kurt beichtet seinem Sohn nach langer Krankheit auf dem Sterbebett sein größtes Lebensgeheimnis.

Im Winterfeldzug auf dem Weg nach Russland, war Kurt als 18-Jähriger Wehrmachtsfunker an den Ermordungen ukrainischer Juden beteiligt. In einem abgelegenen ukrainischen Dorf findet er in einem Verschlag den überlebenden, ebenfalls 18-Jährigen Vasili. Die beiden verlieben sich und erleben ihr allererstes Mal. Kurt rettet Vasili daraufhin das Leben, indem er ihm die Flucht nach Schweden ermöglicht.
Eine Kette menschlicher Helfer bildet sich und Vasili schafft es tatsächlich, zu überleben. Kurt erhält fälschlicherweise die Nachricht, dass Vasili auf seiner Flucht erschossen worden sei…

Ein Coming-of-Age und Coming-Out-Roman über Liebe und Tod im Zweiten Weltkrieg.
 
 

England, My Dearest - Farewell Letters to an English Friend

09.01.2021
 
2020 was a fateful year for the European Union and the United Kingdom.
In 2016, the United Kingdom decided to leave the EU. This was topped by a worldwide pandemic, which not only cost a lot of money, but also many human lives.

Throughout the whole year, Krause wrote letters to his “old” friend Michael in England on a regular basis, where he describes his feelings about his long-standing love for England.
His letters are an homage to England, herself part of a union, which has decided to leave her friends in the European Union behind forever. With plaintiveness, Krause realises at the end of the year, that the friendship between the two countries, and especially between their people will never end regardless.
 
 

Tina - Meine beste Freundin

14.12.2020
 
1990 war für Deutschland ein positives Schicksalsjahr. Die Welt um Deutschland herum veränderte sich ebenfalls. Es gründeten sich neue Staaten, andere lösten sich auf und Revolutionen trugen ihre Früchte. Auch für Krause war es ein Jahr, das alles in seinem Leben veränderte. Er machte einen Abenteuerurlaub in Sri Lanka und fand dort seine erste große Hundeliebe. Von nun an krempelte sich Krauses bisheriges Dasein in etwas völlig Neues um, brachte jedoch auch düstere Elemente mit hinein. Eine lebensbedrohliche Krankheit war nur einer von mehreren Schicksalsschlägen. All diese Veränderungen begannen mit einem kleinen Hund, den Krause aus Ceylon mit nach Hause nahm. Acht Jahre später machte er seine Leidenschaft für Hunde zu seinem Beruf, den er bis heute selbstständig erfolgreich ausführt. Nur dieser eine Tag im März des Jahres 1990 in Kandy, Sri Lanka machte das alles möglich. In diesem Buch erzählt er endlich diese sehr persönliche Geschichte.
 
 

Tina - My Best Friend

14.12.2020
 
1990 was a positive and fateful year for Germany. The world around Germany changed as well. New states were founded, others were dissolved and revolutions bore their fruit. For Krause, it was a year that changed everything in his life. He went on an adventure trip to Sri Lanka and found his love of dogs. From this point on, Krause’s life changed drastically and turned into something completely different. However, it also introduced certain dark elements. A life-threatening disease was only one of several strokes of fate. All these changes started with a small dog, who Krause brought home from Ceylon. 8 years later he turned his passion for dogs into a job, which he still carries out successfully to this day. All that was possible because of what happened one day in March of 1990 in Kandy, Sri Lanka. In this book, he finally gets to tell this very personal story.
 
 

Der Trommelwähler

31.10.2020
 
Christoph Krause ist begeisterter Sammler alter Telefone. Der Trommelwähler hat sein Herz im Sturm erobert. Krause liebt sein Design, seine Farben, die kompakte Verarbeitung im Inneren und vor allem die ungewöhnliche Art des Wählvorgangs.

Sind die allermeisten Telefone dieser Zeit der 1950er Jahre mit Wähldrehscheiben ausgerüstet, ging Siemens mit dem Trommelwähler völlig neue Wege. Warum dies geschah, ob das neuartige Konzept erfolgreich war, wie lange es Bestand hatte und wie das Telefon im Inneren gestaltet ist, stellt Krause mit umfangreichen Hintergrundinformationen und farbigen Abbildungen vor.

Lassen Sie sich entführen in eine Zeit, die längst vergangen und vergessen zu sein scheint.
 
 

The Drum Dial

31.10.2020
 
Christoph T. M. Krause lives in Cologne, Germany.
He is a passionate collector of old telephones. The Drum Dial has taken him by storm. Krause loves its design, colours, compact workmanship in its interior and most of all, its unusual way of dialling.
Almost all telephones of the 1950s are equipped with rotary dials, but Siemens broke new grounds with the Drum Dial. With the help of considerable background information and colourful images,
Krause presents the reason why this happened, if this new concept became successful, how long it worked and how the telephone is constructed inside.

Let yourself be swept away into a time that seems to be gone and forgotten.