e-Book

Ecuador - ein Kulturschock

mit Liebe, Sex und Ritualen

Claudia Elsner
Reise & Abenteuer

Die wahre Geschichte von Mariposa auf Ecuador.
Eine Reise nach Ecuador - das ist ein wenig wie eine leidenschaftliche Affäre - die Heimat unserer Seelenreise. Das Leben besteht aus Augenblicken - jetzt gerade ist einer davon.
Kennst du das? Man kommt irgendwohin und hat das starke Gefühl, hier schon einmal gewesen zu sein.
So sehr fühlt sich alles nach Heimat an. So warm, so richtig. Ecuador ist so ein Ort, er stellt etwas mit uns an.
Wir kommen uns selbst ganz nah, erleben lodernde Leidenschaft und doch Momente der Einsamkeit.
Ecuador verführt uns und fordert uns heraus.
Ganz wie ein Liebhaber, der uns kennt - und uns doch nie gehört.
In Ecuador können wir uns in einem Monat verändern, in einem Monat verlieben, alles kann passieren in einem Monat.
Der Spirit von Ecuador....
Auf der traumhaften Trigopamba in den Anden ist eine uralte Heiltradition zu Hause.
Ich reiste als Schamanin nach Ecuador - dorthin, weil kein anderer Ort der Seele so große Harmonie und Leidenschaft schenken kann wie Ecuador.
Und nur mit der Ahnung, etwas in meinem bisherigen Leben ändern zu wollen, folgte ich den Schamanen auf ihrem Weg und fand so meine wahre Natur.
Ecuador darf sich damit rühmen, das vielfältigste Land des amerikanischen Kontinents zu sein. Am offensichtlichsten wird dies in dieser unglaublich facettenreichen Geschichte.
 

Videos

Ecuador - ein Kulturschock

08.06.2020
 
Die wahre Geschichte von Mariposa auf Ecuador. Eine Reise nach Ecuador - das ist ein wenig wie eine leidenschaftliche Affäre.
Die Heimat unserer Seelenreise,
Das Leben besteht aus Augenblicke- jetzt gerade ist einer davon.
Kennst du das? Man kommt irgendwohin und hat das starke Gefühl, hier schon einmal gewesen zu sein. So sehr fühlt sich alles nach Heimat an. So warm, so richtig.
Ecuador ist ein Ort. Er stellt etwas mit uns an. Wir kommen uns selbst ganz nah, erleben lodernde Leidenschaft und doch Momente der Einsamkeit. Ecuador verführt uns und fordert uns heraus.
Ganz wie ein Liebhaber, der uns kennt- und uns doch nie ganz gehört. In Ecuador können wie uns in einem Monat verändern, in einem Monat verlieben, alles kann passieren in einem Monat.
Und nur mit der Ahnung, etwas in meinem bisherigen Leben ändern zu wollen, folgte ich den Schamanen auf ihrem Weg und fand so meine wahre Natur.
"Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben-
aber dem Tag mehr Leben."