Paperback

Das Reich der Nekromanten / Krieg im Feenwald

Zwei Erzählungen aus der dunklen Welt der Phantasie

Claus Carl Jakob
Science Fiction, Fantasy & Horror

Die Stadt Kalsterstat steht seit Generationen unter der Belagerung eines erbarmungslosen Feindes. Einzig die Macht zweier Gilden hält die Belagerten, die Letzten der Menschheit, am Leben: Die Totengärtner, eine Gilde von Nekromanten, und die Lebensgärtner, eine Gilde von Naturmagiern. Die Totengärtner beherrschen die Stadt, denn sie, nur sie können mit ihrem Heer von Untoten die Verteidigung garantieren. Die Lebensgärtner dagegen nähren die Lebenden; doch ist es auch schmerzliche Pflicht der Lebensspendenden, das Unleben zu erhalten – jeder Lebensgärtner muß in bestimmten Zyklen in die eisigen Katakomben hinabsteigen, seine Essenz den lebenden Toten zu spenden. Die Lebensgärtnerin Yemaja muß zum ersten Mal hinab. Und durch die hoffnungslose Liebe eines Totengärtners erfährt sie die ganze schreckliche Wahrheit… (Das Reich der Nekromanten)

Krieg im Feenwald, die zweite Erzählung, dreht sich um eine Magd auf einer magischen Burg inmitten eines verwunschenen Waldes, deren bisher scheinbar geregeltes Leben abrupt aus den Bahnen geworfen wird, als sie des Nachts ein heimtückischer Kobold aufsucht, um sie im Auftrag einer Feenherrscherin in den winterlichen Wald zu geleiten. Diese Reise wird ihr ganz persönlicher Alptraum... (Krieg im Feenwald)