Paperback

Intrigen & Rache des Gutsherrn

Clemens Jainöcker
Romane & Erzählungen

Clemens Jainöcker erzählt in seinem Roman "Intrigen & Rache des Gutsherrn" eine Beziehungsgeschichte auf Gut Reichental. Die klangvollen Protagonisten Christoph von Föhrenwald und seine Freundin Delia Agatakis werden zu Hauptfiguren. Der Gutsherr sein Vater, Bernhard von Föhrenwald, tröstet die ungarische Adelige Christine von der sich Christoph getrennt hat und als sie von ihm schwanger wird, will er seinen Sohn zum Kindesvater erkoren, womit die Intrigen, Lügen und Affären beginnen. Bernhard, der Lebemann und Gönner finanziert seine teuren Reisen und Feste mit bis zu 40 Freunden, indem er Gelder veruntreut. Als die Machenschaften auffliegen und sein Sohn das Gut übernimmt sucht er nach Rache. Alle Personen auf dem Gut tragen dazu bei, dass die unterschiedlichen Motiven einen amüsanten Spannungsbogen zwischen Intrigen und Rache die Leser von der ersten Seite an fesseln.