"Cyrill Delvin" - Autor bei Tredition.de
 

       

Cyrill Delvin

Cyrill Delvin, geboren 1963, studierte Philosophie und Biologie. Er lebt und arbeitet in den Schweizer Bergen. Als Kind faszinierten ihn die Schilderungen seines Großvaters, der in Nordafrika und im Nahen Osten für die Brown, Boveri & Cie. als Ingenieur tätig gewesen war. Die Neugier auf den arabischen Kulturraum blieb ihm erhalten, wo seine ersten beiden Geschichten angesiedelt sind. »Das Gaza-Projekt« und »Die verlorene Legende Afghanistans« sind im Grunde genommen spekulative Politik, spannend und unterhaltsam in Romanform gebracht.
Das dritte Werk, »Schweizer Erinnerungen an die Zukunft«, befasst sich mit der Schweiz und deren bewegten Zukunft.

Derzeit arbeitet Delvin an einem Krimi der im Dunstkreis digitaler Manipulationen und künstlicher Intelligenzen spielt.