"D. Bullcutter" - Autor bei Tredition.de
 

       

D. Bullcutter

Ich bin ein Kind der frühen 70er Jahre und Buchautor.

Meine Bildungsgrundlagen und meine Denkstrukturen sind überaus humanistischer Natur. Eine ausgeprägte polemische Ader kommt hinzu. Die Leidenschaft für dystopische Romane - als Warnung, nicht Handbuch - entdeckte ich in meiner Jugend dank einiger Meilensteine dieses Genres wie z.B. THX1138 und Logan's Run.
Seither lässt mich der Gedanke nicht los, dass der Begriff "Frieden" bei manchen Menschen in Wirklichkeit "Konformität" und "Kontrolle" bedeutet und die Abgabe aller individuellen Freiheiten bedingt.

Dennoch fehlt in allen bisher veröffentlichten dystopischen Büchern und Filmen ein wesentliches Element: der Weg zu einem solchen Zustand. Denn eine Dystopie ist keineswegs eine abrupt implantierte Autokratie bzw. Diktatur mit offensichtlichen Zügen. Also: keine Polizisten um jede Ecke, keine im Stechschritt marschierenden Soldaten etc.
Eine Dystopie ist das Ergebnis eines langjährigen "Umerziehungsprozesses" der einzelnen Individuen und Gesellschaft, die sich langsam aber stetig daran gewöhnen, ihre Entscheidungen und somit ihre Freiheiten (individuell wie kollektiv) freiwillig an eine Obrigkeit zu delegieren. Ein One-Way-Ticket.

Was ich im richtigen Leben tue, ist hier nicht von Belang. Und was ist denn überhaupt das "richtige Leben": der Nine-to-Five-Job? Nein, vielmehr zeigt sich das wahre Leben außerhalb einer ökonomischen standardisierten Notwendigkeit.

In der guten alten lateinischen Sprache findet sich dieses Prinzip im Begriff "Otium" wieder, dessen Negation das "Neg-Otium" ist. Wenn Dir, lieber Leser, diese Begriffe unbekannt sind, dann sei an der Stelle gesagt, dass das italienische Wort "Negozio" (zu Deutsch "Laden") davon abgeleitet ist. Der Laden (sowie der Job) bringt zwar Geld, aber keine geistige Bereicherung. Hingegen bedeutet "Otium" keineswegs "nichts tun", sondern die Pflege von sich selbst, der eigenen Seele, des eigenen Geistes, samt Entfaltung. Ich glaube nicht, dass das tägliche Eingeben von Daten in ein Warenwirtschaftssystem dazu gehört.

Begleite mich auf eine spannende Reise in dystopische Welten! Dabei wird sich auch Deine Perspektive, Deine Sicht der Dinge ändern - ohne irgendwelche Pillen.

Denn jede Wende vollzieht sich infolge eines Perspektivwechsels, eines Paradigmenwechsels, wie Thomas Kuhn in Bezug auf die kopernikanische Revolution zutreffend formulierte. (Thomas Kuhn, The Structure of Scientific Revolutions, 1962)

 

Veranstaltungen

Hinweis: Weckruf-Bundle Aktion abgesagt!

Beginn: 11.11.2018, 00:00 Uhr
Ort: Online  
Hinweis:
Weckruf-Bundle-Aktion abgesagt.
Aktion findet nicht statt.
Ich bitte um Verständnis.
Danke!

Mehr unter: https://www.dbullcutter.com/adventszeit-nachdenkzeit/
 

Hinweis: Weckruf-Bundle Aktion abgesagt!

Beginn: 11.11.2018, 00:00 Uhr
Ort: Online  
Hinweis:
Weckruf-Bundle-Aktion abgesagt.
Aktion findet nicht statt.
Ich bitte um Verständnis.
Danke!

Mehr unter: https://www.dbullcutter.com/adventszeit-nachdenkzeit/
 

20 Bücher zu gewinnen - Buchverlosung und Leserunde auf LovelyBooks

Beginn: 08.10.2018, 00:00 Uhr
Ort: Online - LovelyBooks  
Jetzt Mitmachen und Gewinnen!
Die Bewerbungsphase endet am 19. Oktober 2018!

Seid ihr bereit, in eine weitere, düstere Dystopie einzutauchen?

Dann willkommen in der transhumanistischen Dystopie, in der die Protagonisten des ersten Bandes vor ganz neuen Herausforderungen stehen.

Auch der philosophische und historische Hintergrund darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen.

Ich verlose 20 Exemplare (Taschenbücher und hochwertige Lesezeichen) unter allen, die Lust haben, sich darüber im Rahmen einer Leserunde auszutauschen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben. Ich stehe gerne für Fragen zur Verfügung und reise gemeinsam mit euch in eine düstere Zukunft.

Bewerbt euch als einer von 20 Testlesern auf LovelyBooks.
Über den "mehr" Button gelangt ihr zur Buchverlosung und Anmeldung.

Ich freue mich auf Euch!

Viel Glück bei der Verlosung!

Euer D. Bullcutter
 

Autoreninterview

Beginn: 01.09.2018, 00:00 Uhr
Ort: Online-Hangout  
Dystopien sind verdeckte Diktaturen und kommen nicht aus dem Nichts. Sie sind das Ergebnis einer jahrzehntelangen nahezu ununterbrochenen Zersetzungsarbeit aller gesellschaftlichen und staatlichen Strukturen. Geistige Keimlinge gedeihen und unterwandern sämtliche Ebenen.

Leben wir heute in so einer dystopischen Welt?

Und wo liegen die Wurzeln der heutigen Fehlentwicklungen?

Das folgende Interview zeigt die Zusammenfassung der Antworten auf diese Fragen, die der Leser im Roman in ausführlicher Form wiederfindet.

Zum Video gelangt ihr über den "mehr" Button.
 

Buchbesprechung bei Kulturstudio - Was war und was kommen wird - Italien/EU/NWO

Beginn: 28.06.2018, 00:00 Uhr
Ort: Schäftlarn/Bayern  
Der Buchautor und Truther Diego Bullcutter im Gespräch mit dem Kanalbetreiber "Kulturstudio" über Gladio, aktuelle Entwicklungen in Italien und der EU und den Ausgangspunkten für diese dystopische Entwicklung, die er auch in seinem Buch "Global Dawn Die Abtrünnigen" beschreibt.

Eine düstere Zukunft über das trübe Bild des Weltfriedens. Ein Volk ohne eigenen Willen, das seine Freiheiten und Rechte freiwillig an die Obrigkeit abtritt.

Zum Buch:
Weltweite Friedensutopie
ist das erstrebenswerteste Ziel
der Menschheit...
oder eher eine globale dystopische Zukunftsvision?
Abweichler sind Zivilisationsverweigerer, Feinde, Abtrünnige.
Mitten in Europa nimmt das globale “Friedensprojekt” Gestalt an.
Die Normalisierung beginnt.
Wer nicht mitspielt, der muss sich zwischen Bequemlichkeit und Freiheit entscheiden.
Max, Pavel und ihre Familien wählen die Freiheit...
...und Freiheit bedeutet Widerstand!

Über den Button "mehr" gelangen Sie zum Video.
 

 

Neuigkeiten

Hinweis: Weckruf-Bundle Aktion abgesagt!

11.11.2018
 
Hinweis:
Weckruf-Bundle-Aktion abgesagt.
Aktion findet nicht statt.
Ich bitte um Verständnis.
Danke!

Mehr unter: https://www.dbullcutter.com/adventszeit-nachdenkzeit/
 

Hinweis: Weckruf-Bundle Aktion abgesagt!

11.11.2018
 
Hinweis:
Weckruf-Bundle-Aktion abgesagt.
Aktion findet nicht statt.
Ich bitte um Verständnis.
Danke!

Mehr unter: https://www.dbullcutter.com/adventszeit-nachdenkzeit/
 

Adventszeit - Nachdenkzeit

06.11.2018
 
Ein Buch zum Nachdenken...
Ein Weckruf für die Freiheit
Das etwas andere Geschenk!

Die Zeit vom 11.11. bis 6.1. nach dem Jahreskreis - die Adventszeit - eine alte, ursprünglich heidnische Tradition

Die Adventszeit
Geschichte und gelebte Tradition
Der Advent ist eine Zeit, mit der viele Menschen ganz bestimmte Vorstellungen verbinden. Es sind Wochen, in denen Bräuche eine große Rolle spielen, eine Zeit besonderer Stimmung, der Besinnung und auch der Hektik.

Der Name »Advent« kommt vom lateinischen »adventus«, was mit »Ankunft« übersetzt wird. Diese meint die Ankunft Jesu Christi. Deshalb bereiten sich die Christen in dieser Zeit auf das Hochfest der Geburt des Jesus von Nazaret (Menschwerdung Gottes) vor: auf Weihnachten. Dem Weihnachtsfest gehen vier Adventssonntage voraus und mit dem ersten Adventssonntag beginnt zugleich das neue Kirchenjahr. Der Advent erinnert in einem zweiten starken Akzent auch an die Erwartung der Wiederkunft Jesu Christi.

Herkunft des Advent
In seinem Ursprung entsprach der Begriff »Advent« dem griechischen Begriff »epiphaneia« (Erscheinung) und meinte die Ankunft, Anwesenheit bzw. der Besuch eines Amtsträgers, insbesondere die Ankunft von Königen oder Kaisern. Aber es konnte auch die Ankunft der Gottheit im Tempel ausdrücken. Die Christen übernahmen diese Bezeichnung, um damit ihre besondere Beziehung zu Jesus Christus auszudrücken.
In der alten Kirche war die Adventszeit eigentlich eine Fastenzeit, die auf den Zeitraum zwischen dem 11. November und dem ursprünglichen Weihnachtstermin, dem Fest der Erscheinung des Herrn (6. Januar) festgelegt war. Zudem bezeichnete man die Fastenzeit und auch die Adventszeit als »geschlossene Zeiten«, in denen weder getanzt noch gefeiert werden durfte. Auch fanden in der Zeit keine feierlichen Trauungen statt.

Die heutige Form der Adventszeit liegt im 7. Jahrhundert begründet, als Papst Gregor die Zahl der Sonntage von sechs auf vier festlegte. Die Zahl vier symbolisiert die viertausend Jahre, welche die Menschen gemäß kirchlicher Geschichtsschreibung nach dem Sündenfall im Paradies auf den Erlöser warten mussten. Das Konzil von Trient bestätigte später diese Regelung, nachdem sich abweichende regionale Traditionen etabliert hatten.

Bedeutung der Adventszeit
Die Bedeutung der Adventszeit wurde durch zwei Richtungen beeinflusst: Einerseits betonte man im gallischen Gebiet das endzeitliche Motiv der Wiederkunft Christi, welches zur Ausgestaltung des Advents als Zeit einer ernsthaften Buße führte. Andererseits gewann im römischen Einflussbereich das weihnachtlich-freudige Ankunftsmotiv der Menschwerdung Gottes an großem Einfluss. Beiden Deutungen wird an den unterschiedlichen Adventssonntagen in der Liturgie Rechnung getragen.

In der orthodoxen Kirche hingegen ist die Adventszeit eine Fastenzeit geblieben, die 40 Tage vor dem Weihnachtsfest beginnt. Milch und tierische Produkte sind in diesem Zeitraum als Nahrungsmittel verboten.

Quelle: https://cms.vivat.de/themenwelten/jahreskreis/advent/index.html
© D. Bullcutter unter Verwendung des Motives © magdal3na-adobe.stock.com

Über den "mehr" Button gelangt ihr zum Video.
 

Adventszeit - Nachdenkzeit

06.11.2018
 
Ein Buch zum Nachdenken...
Ein Weckruf für die Freiheit
Das etwas andere Geschenk!

Die Zeit vom 11.11. bis 6.1. nach dem Jahreskreis - die Adventszeit - eine alte, ursprünglich heidnische Tradition

Die Adventszeit
Geschichte und gelebte Tradition
Der Advent ist eine Zeit, mit der viele Menschen ganz bestimmte Vorstellungen verbinden. Es sind Wochen, in denen Bräuche eine große Rolle spielen, eine Zeit besonderer Stimmung, der Besinnung und auch der Hektik.

Der Name »Advent« kommt vom lateinischen »adventus«, was mit »Ankunft« übersetzt wird. Diese meint die Ankunft Jesu Christi. Deshalb bereiten sich die Christen in dieser Zeit auf das Hochfest der Geburt des Jesus von Nazaret (Menschwerdung Gottes) vor: auf Weihnachten. Dem Weihnachtsfest gehen vier Adventssonntage voraus und mit dem ersten Adventssonntag beginnt zugleich das neue Kirchenjahr. Der Advent erinnert in einem zweiten starken Akzent auch an die Erwartung der Wiederkunft Jesu Christi.

Herkunft des Advent
In seinem Ursprung entsprach der Begriff »Advent« dem griechischen Begriff »epiphaneia« (Erscheinung) und meinte die Ankunft, Anwesenheit bzw. der Besuch eines Amtsträgers, insbesondere die Ankunft von Königen oder Kaisern. Aber es konnte auch die Ankunft der Gottheit im Tempel ausdrücken. Die Christen übernahmen diese Bezeichnung, um damit ihre besondere Beziehung zu Jesus Christus auszudrücken.
In der alten Kirche war die Adventszeit eigentlich eine Fastenzeit, die auf den Zeitraum zwischen dem 11. November und dem ursprünglichen Weihnachtstermin, dem Fest der Erscheinung des Herrn (6. Januar) festgelegt war. Zudem bezeichnete man die Fastenzeit und auch die Adventszeit als »geschlossene Zeiten«, in denen weder getanzt noch gefeiert werden durfte. Auch fanden in der Zeit keine feierlichen Trauungen statt.

Die heutige Form der Adventszeit liegt im 7. Jahrhundert begründet, als Papst Gregor die Zahl der Sonntage von sechs auf vier festlegte. Die Zahl vier symbolisiert die viertausend Jahre, welche die Menschen gemäß kirchlicher Geschichtsschreibung nach dem Sündenfall im Paradies auf den Erlöser warten mussten. Das Konzil von Trient bestätigte später diese Regelung, nachdem sich abweichende regionale Traditionen etabliert hatten.

Bedeutung der Adventszeit
Die Bedeutung der Adventszeit wurde durch zwei Richtungen beeinflusst: Einerseits betonte man im gallischen Gebiet das endzeitliche Motiv der Wiederkunft Christi, welches zur Ausgestaltung des Advents als Zeit einer ernsthaften Buße führte. Andererseits gewann im römischen Einflussbereich das weihnachtlich-freudige Ankunftsmotiv der Menschwerdung Gottes an großem Einfluss. Beiden Deutungen wird an den unterschiedlichen Adventssonntagen in der Liturgie Rechnung getragen.

In der orthodoxen Kirche hingegen ist die Adventszeit eine Fastenzeit geblieben, die 40 Tage vor dem Weihnachtsfest beginnt. Milch und tierische Produkte sind in diesem Zeitraum als Nahrungsmittel verboten.

Quelle: https://cms.vivat.de/themenwelten/jahreskreis/advent/index.html
© D. Bullcutter unter Verwendung des Motives © magdal3na-adobe.stock.com

Über den "mehr" Button gelangt ihr zum Video.
 

20 Bücher zu gewinnen - Buchverlosung und Leserunde auf LovelyBooks

08.10.2018
 
Jetzt Mitmachen und Gewinnen!
Die Bewerbungsphase endet am 19. Oktober 2018!

Seid ihr bereit, in eine weitere, düstere Dystopie einzutauchen?

Dann willkommen in der transhumanistischen Dystopie, in der die Protagonisten des ersten Bandes vor ganz neuen Herausforderungen stehen.

Auch der philosophische und historische Hintergrund darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen.

Ich verlose 20 Exemplare (Taschenbücher und hochwertige Lesezeichen) unter allen, die Lust haben, sich darüber im Rahmen einer Leserunde auszutauschen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben. Ich stehe gerne für Fragen zur Verfügung und reise gemeinsam mit euch in eine düstere Zukunft.

Bewerbt euch als einer von 20 Testlesern auf LovelyBooks.
Über den "mehr" Button gelangt ihr zur Buchverlosung und Anmeldung.

Ich freue mich auf Euch!

Viel Glück bei der Verlosung!

Euer D. Bullcutter
 

Buchlesungen Teile 1 bis 9 - Playlist auf YouTube zum Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
Auf YouTube findet ihr nun 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:




1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Über den Button "mehr" (unten) oder über folgenden Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOKBuchlesungen
gelangt ihr zur Playlist auf YouTube für die Teile 1 bis 9.

Viel Spaß beim Reinhören!

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 

Auf den Spuren der Dystopie - Autorenporträt bei tredition.de

28.09.2018
 
Diego Bullcutter ist ein Kind der frühen 70er Jahre und Buchautor. Der Autor ist humanistisch gebildet und interessiert sich neben Philosophie auch für geschichtliche Entwicklungen. Sein Steckenpferd ist aber die Dystopie. Die Leidenschaft für dystopische Romane hat Bullcutter in seiner Jugend dank einiger Meilensteine dieses Genres entdeckt, darunter THX1138 von Produzent, Drehbuchautor und Regisseur George Lucas aus dem Jahr 1971 und Logan’s Run (Flucht ins 23. Jahrhundert), ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1976 unter der Regie von Michael Anderson. Mit der packenden Science Fiction-Reihe „Global Dawn“ legt Bullcutter einen Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen vor. Gerade ist der neuste Streich des Autors „Global Dawn II: Transhumanismus“ bei tredition erschienen. D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden „Global Dawn“-Reihe „Transhumanismus“ mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Eine polemische Ader des Autors ist auch in diesem aktuellen Werk unverkennbar. Die intelligente und gut durchdachte Handlung bietet nicht nur viele Stunden Lesefreude und intelligente Unterhaltung, sondern regt Leser zum (Weiter)Nachdenken über die aktuellen Zustände in der Welt an.

Wir haben den interessanten Autor hinter den Werken zum Gespräch eingeladen. Erfahrt mehr im Interview:

1. Die Faszination der Dystopie – Über die Wahl des Pseudonyms und den Duktus des Buches
2. Worum geht es? – Erfahren Sie mehr über die Romanreihe „Global Dawn“
3. Das Buch – Der zweite Teil Dystopie-Reihe „Transhumanismus“
4. Die Weiterentwicklung der Dystopie und große Vorbilder – Hintergründe zum Genre
5. Auch mal aufrütteln mit dem eigenen Buch
6. Die Erfüllung eines Traumes – Das Schreiben
7. Der Weg zum Leser – Wie kommt D. Bullcutter eigentlich zum Self-Publishing
8. Die Entwicklung im Buchmarkt: eine Prognose – über den Status Quo des Lesens
9. Das Marketing – Was hat D. Bullcutter in Sachen Marketing gemacht?
10. Die Zukunft – Und wie sieht die Zukunft als Autor aus?

Über den "mehr"-Button gelangt ihr zum Autorenporträt.
 

Auf den Spuren der Dystopie - Autorenporträt bei tredition.de

28.09.2018
 
Diego Bullcutter ist ein Kind der frühen 70er Jahre und Buchautor. Der Autor ist humanistisch gebildet und interessiert sich neben Philosophie auch für geschichtliche Entwicklungen. Sein Steckenpferd ist aber die Dystopie. Die Leidenschaft für dystopische Romane hat Bullcutter in seiner Jugend dank einiger Meilensteine dieses Genres entdeckt, darunter THX1138 von Produzent, Drehbuchautor und Regisseur George Lucas aus dem Jahr 1971 und Logan’s Run (Flucht ins 23. Jahrhundert), ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1976 unter der Regie von Michael Anderson. Mit der packenden Science Fiction-Reihe „Global Dawn“ legt Bullcutter einen Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen vor. Gerade ist der neuste Streich des Autors „Global Dawn II: Transhumanismus“ bei tredition erschienen. D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden „Global Dawn“-Reihe „Transhumanismus“ mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Eine polemische Ader des Autors ist auch in diesem aktuellen Werk unverkennbar. Die intelligente und gut durchdachte Handlung bietet nicht nur viele Stunden Lesefreude und intelligente Unterhaltung, sondern regt Leser zum (Weiter)Nachdenken über die aktuellen Zustände in der Welt an.

Wir haben den interessanten Autor hinter den Werken zum Gespräch eingeladen. Erfahrt mehr im Interview:

1. Die Faszination der Dystopie – Über die Wahl des Pseudonyms und den Duktus des Buches
2. Worum geht es? – Erfahren Sie mehr über die Romanreihe „Global Dawn“
3. Das Buch – Der zweite Teil Dystopie-Reihe „Transhumanismus“
4. Die Weiterentwicklung der Dystopie und große Vorbilder – Hintergründe zum Genre
5. Auch mal aufrütteln mit dem eigenen Buch
6. Die Erfüllung eines Traumes – Das Schreiben
7. Der Weg zum Leser – Wie kommt D. Bullcutter eigentlich zum Self-Publishing
8. Die Entwicklung im Buchmarkt: eine Prognose – über den Status Quo des Lesens
9. Das Marketing – Was hat D. Bullcutter in Sachen Marketing gemacht?
10. Die Zukunft – Und wie sieht die Zukunft als Autor aus?

Über den "mehr"-Button gelangt ihr zum Autorenporträt.
 

Buchverlosung und Leserunde auf LovelyBooks

11.09.2018
 
Die Bewerbungsphase für die Buchverlosung von 10 Leseexemplaren meines Romans GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen ist nun abgeschlossen.
Die (hoffentlich glücklichen) Gewinner erhalten die Bücher umgehend zugeschickt.

Ich möchte mich an der Stelle bei allen Bewerbern für ihre Beiträge herzlich bedanken.

Wie bei jedem Gewinnspiel gibt es leider auch "Verlierer", aber - kleiner Trost - die nächste Buchverlosung kommt bestimmt. 🙂

Die Gewinner der Leseexemplare stehen zwar bereits fest, aber sehr gern kannst Du mit Deinem eigenen Buch bei der aktuellen Leserunde mitmachen.

Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße

Euer D. Bullcutter

Über den "mehr" Button gelangt ihr zur Leserunde, bei der ihr herzlich willkommen seid.
 

Buchpräsentation GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

10.09.2018
 
Was haben Digitalisierung, Arbeiten bzw. Industrie 4.0, Nanobots, Gentechnik, Biorobotik, Biowaffen, Geoengineering, HAARP, Chemtrails, Medizin, Pharmakologie, 5G, Black Goo, künstliche Intelligenz, Staaten, Institutionen und Machteliten mit Eugenik und der Fabian Society zu tun?

Ist eine geldlose Welt "Stichwort bedingungsloses Grundeinkommen" realistisch?

Und welchen Preis muss der Mensch dafür zahlen?

Seine Freiheit und letztendlich sich selbst?

Wer ist der neue auf Erden wandelnde "Messias", der uns diese ersehnte friedensutopische, krankheitsfreie Kumbaya-Welt erschaffen wird?

Und, wie offenbart er sich uns?

Und, wie reagiert der einzelne Mensch, der normale Bürger, abgelenkt und unwissend?

Die Liste dieser Fragen ist natürlich nicht abschließend.

Aber es waren genug zum Anlaß für D. Bullcutter einen neuen "Schmöker" mit 388 Seiten ins Feld zu jagen, der unter die Haut gehen soll und ein wenig "Licht ins Dunkel" bringen könnte.
Mehr dazu erfahrt ihr im folgenden Video "Buchpräsentation".

Über den "mehr" Button gelangt ihr zur Videopräsentation.
 

Endlich raus! Der zweite Teil der GLOBAL DAWN Reihe

03.09.2018
 
Endlich raus!
GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus, der zweite Teil der "Abtrünnigen" ist nun veröffentlicht.

Die Geschichte der "Abtrünnigen" ist noch nicht zu Ende!

Eine neue Machtelite ersetzt die alte und treibt die Globalisierung voran, doch in einer neuen Qualität, die buchstäblich unter die Haut geht.

Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft… weltweit!

All dies hatte Er versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg.

Doch zu welchem Preis?
Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit?

Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr.

Die Reconquista beginnt!

Über den Button "mehr" gelangt ihr zur Playlist der brandneuen Booktrailer zum neuen Roman.
 

Leserunde und Buchverlosung auf Lovelybooks

01.09.2018
 
Seid ihr bereit, in eine düstere Dystopie einzutauchen?

Dann willkommen bei den Abtrünnigen!

Ich verlose 10 Exemplare (Taschenbücher und hochwertige Lesezeichen) meines Romans >>GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen<< unter allen, die Lust haben, sich im Rahmen einer Leserunde auf LovelyBooks.de auszutauschen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben.
Ich stehe gerne für Fragen zur Verfügung und reise gemeinsam mit euch in eine düstere Zukunft.

Bewerbt euch als einer von 10 Testlesern bis zum 7. September 2018.

Ich freue mich auf eure interessanten Beiträge.

Viel Glück bei der Verlosung!

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist könnt ihr gerne mit eigenem Buch an der Leserunde teilnehmen.

Zur Leserunde kommt ihr über den "mehr" Button.
 

 

Videos

Hinweis: Weckruf-Bundle Aktion abgesagt!

11.11.2018
 
Hinweis:
Weckruf-Bundle-Aktion abgesagt.
Aktion findet nicht statt.
Ich bitte um Verständnis.
Danke!

Mehr unter: https://www.dbullcutter.com/adventszeit-nachdenkzeit/
 
 

Hinweis: Weckruf-Bundle Aktion abgesagt!

11.11.2018
 
Hinweis:
Weckruf-Bundle-Aktion abgesagt.
Aktion findet nicht statt.
Ich bitte um Verständnis.
Danke!

Mehr unter: https://www.dbullcutter.com/adventszeit-nachdenkzeit/
 
 

Adventszeit - Nachdenkzeit

06.11.2018
 
Ein Buch zum Nachdenken...
Ein Weckruf für die Freiheit
Das etwas andere Geschenk!

Die Zeit vom 11.11. bis 6.1. nach dem Jahreskreis - die Adventszeit - eine alte, ursprünglich heidnische Tradition

Die Adventszeit
Geschichte und gelebte Tradition
Der Advent ist eine Zeit, mit der viele Menschen ganz bestimmte Vorstellungen verbinden. Es sind Wochen, in denen Bräuche eine große Rolle spielen, eine Zeit besonderer Stimmung, der Besinnung und auch der Hektik.

Der Name »Advent« kommt vom lateinischen »adventus«, was mit »Ankunft« übersetzt wird. Diese meint die Ankunft Jesu Christi. Deshalb bereiten sich die Christen in dieser Zeit auf das Hochfest der Geburt des Jesus von Nazaret (Menschwerdung Gottes) vor: auf Weihnachten. Dem Weihnachtsfest gehen vier Adventssonntage voraus und mit dem ersten Adventssonntag beginnt zugleich das neue Kirchenjahr. Der Advent erinnert in einem zweiten starken Akzent auch an die Erwartung der Wiederkunft Jesu Christi.

Herkunft des Advent
In seinem Ursprung entsprach der Begriff »Advent« dem griechischen Begriff »epiphaneia« (Erscheinung) und meinte die Ankunft, Anwesenheit bzw. der Besuch eines Amtsträgers, insbesondere die Ankunft von Königen oder Kaisern. Aber es konnte auch die Ankunft der Gottheit im Tempel ausdrücken. Die Christen übernahmen diese Bezeichnung, um damit ihre besondere Beziehung zu Jesus Christus auszudrücken.
In der alten Kirche war die Adventszeit eigentlich eine Fastenzeit, die auf den Zeitraum zwischen dem 11. November und dem ursprünglichen Weihnachtstermin, dem Fest der Erscheinung des Herrn (6. Januar) festgelegt war. Zudem bezeichnete man die Fastenzeit und auch die Adventszeit als »geschlossene Zeiten«, in denen weder getanzt noch gefeiert werden durfte. Auch fanden in der Zeit keine feierlichen Trauungen statt.

Die heutige Form der Adventszeit liegt im 7. Jahrhundert begründet, als Papst Gregor die Zahl der Sonntage von sechs auf vier festlegte. Die Zahl vier symbolisiert die viertausend Jahre, welche die Menschen gemäß kirchlicher Geschichtsschreibung nach dem Sündenfall im Paradies auf den Erlöser warten mussten. Das Konzil von Trient bestätigte später diese Regelung, nachdem sich abweichende regionale Traditionen etabliert hatten.

Bedeutung der Adventszeit
Die Bedeutung der Adventszeit wurde durch zwei Richtungen beeinflusst: Einerseits betonte man im gallischen Gebiet das endzeitliche Motiv der Wiederkunft Christi, welches zur Ausgestaltung des Advents als Zeit einer ernsthaften Buße führte. Andererseits gewann im römischen Einflussbereich das weihnachtlich-freudige Ankunftsmotiv der Menschwerdung Gottes an großem Einfluss. Beiden Deutungen wird an den unterschiedlichen Adventssonntagen in der Liturgie Rechnung getragen.

In der orthodoxen Kirche hingegen ist die Adventszeit eine Fastenzeit geblieben, die 40 Tage vor dem Weihnachtsfest beginnt. Milch und tierische Produkte sind in diesem Zeitraum als Nahrungsmittel verboten.

Quelle: https://cms.vivat.de/themenwelten/jahreskreis/advent/index.html
© D. Bullcutter unter Verwendung des Motives © magdal3na-adobe.stock.com
 
 

Adventszeit - Nachdenkzeit

06.11.2018
 
Ein Buch zum Nachdenken...
Ein Weckruf für die Freiheit
Das etwas andere Geschenk!

Die Zeit vom 11.11. bis 6.1. nach dem Jahreskreis - die Adventszeit - eine alte, ursprünglich heidnische Tradition

Die Adventszeit
Geschichte und gelebte Tradition
Der Advent ist eine Zeit, mit der viele Menschen ganz bestimmte Vorstellungen verbinden. Es sind Wochen, in denen Bräuche eine große Rolle spielen, eine Zeit besonderer Stimmung, der Besinnung und auch der Hektik.

Der Name »Advent« kommt vom lateinischen »adventus«, was mit »Ankunft« übersetzt wird. Diese meint die Ankunft Jesu Christi. Deshalb bereiten sich die Christen in dieser Zeit auf das Hochfest der Geburt des Jesus von Nazaret (Menschwerdung Gottes) vor: auf Weihnachten. Dem Weihnachtsfest gehen vier Adventssonntage voraus und mit dem ersten Adventssonntag beginnt zugleich das neue Kirchenjahr. Der Advent erinnert in einem zweiten starken Akzent auch an die Erwartung der Wiederkunft Jesu Christi.

Herkunft des Advent
In seinem Ursprung entsprach der Begriff »Advent« dem griechischen Begriff »epiphaneia« (Erscheinung) und meinte die Ankunft, Anwesenheit bzw. der Besuch eines Amtsträgers, insbesondere die Ankunft von Königen oder Kaisern. Aber es konnte auch die Ankunft der Gottheit im Tempel ausdrücken. Die Christen übernahmen diese Bezeichnung, um damit ihre besondere Beziehung zu Jesus Christus auszudrücken.
In der alten Kirche war die Adventszeit eigentlich eine Fastenzeit, die auf den Zeitraum zwischen dem 11. November und dem ursprünglichen Weihnachtstermin, dem Fest der Erscheinung des Herrn (6. Januar) festgelegt war. Zudem bezeichnete man die Fastenzeit und auch die Adventszeit als »geschlossene Zeiten«, in denen weder getanzt noch gefeiert werden durfte. Auch fanden in der Zeit keine feierlichen Trauungen statt.

Die heutige Form der Adventszeit liegt im 7. Jahrhundert begründet, als Papst Gregor die Zahl der Sonntage von sechs auf vier festlegte. Die Zahl vier symbolisiert die viertausend Jahre, welche die Menschen gemäß kirchlicher Geschichtsschreibung nach dem Sündenfall im Paradies auf den Erlöser warten mussten. Das Konzil von Trient bestätigte später diese Regelung, nachdem sich abweichende regionale Traditionen etabliert hatten.

Bedeutung der Adventszeit
Die Bedeutung der Adventszeit wurde durch zwei Richtungen beeinflusst: Einerseits betonte man im gallischen Gebiet das endzeitliche Motiv der Wiederkunft Christi, welches zur Ausgestaltung des Advents als Zeit einer ernsthaften Buße führte. Andererseits gewann im römischen Einflussbereich das weihnachtlich-freudige Ankunftsmotiv der Menschwerdung Gottes an großem Einfluss. Beiden Deutungen wird an den unterschiedlichen Adventssonntagen in der Liturgie Rechnung getragen.

In der orthodoxen Kirche hingegen ist die Adventszeit eine Fastenzeit geblieben, die 40 Tage vor dem Weihnachtsfest beginnt. Milch und tierische Produkte sind in diesem Zeitraum als Nahrungsmittel verboten.

Quelle: https://cms.vivat.de/themenwelten/jahreskreis/advent/index.html
© D. Bullcutter unter Verwendung des Motives © magdal3na-adobe.stock.com
 
 

Buchlesung Teil 1 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 2 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 3 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 4 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 5 zum Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 6 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 7 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 8 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchlesung Teil 9 aus dem Roman GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

01.10.2018
 
In den folgenden Videos findet ihr 9 ausgewählte Buchlesungen aus dem Roman >>GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus<<:

1. Die Entscheidung
2. Erfüllter Wunsch
3. Die Marschrichtung
4. Die Schutzzone
5. Africa´s Rising
6. Africa´s Rage
7. New Elite
8. Ungarn und Erdely
9. Ölmonarchie

Viel Spaß beim Reinhören!

Hier der Link zur gesamten Playlist auf YouTube:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_iwi0Pdkoeq1vNChlSNMbOK

Hintergrund zum Buch:
D. Bullcutter spinnt in seinem neuen Streich die Geschichte der Abtrünnigen aus der "GLOBAL DAWN"-Reihe weiter und bringt mit "Transhumanismus" eine würdige Fortsetzung der Reihe auf den Buchmarkt.

Im ersten Teil der "GLOBAL DAWN"-Reihe haben die Leser die Gruppe der Abtrünnigen kennengelernt. Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger von Westeuropa darin nicht mehr. Die Abtrünnigen haben sich gegen diesen Status Quo aufgelehnt. In der packenden Fortsetzung in Band 2 "Transhumanismus" ersetzt eine neue Machtelite die Alte und treibt die Globalisierung voran. Dies geschieht auf eine Weise, die nicht nur sprichwörtlich unter die Haut geht. Die noblen Ziele: Fortschritt, soziale Gerechtigkeit, medizinische Gerechtigkeit, absolute Gleichheit von Menschen und Bedürfnissen, nachhaltige Ausbeute der Ressourcen in einer geldlosen Gesellschaft - und das alles weltweit! All dies hatte "Er" versprochen und die ersten Fälle deuteten auf Erfolg. Doch zu welchem Preis? Dem Verlust eines Stück Landes? Oder eher des Willens und der Freiheit? Wer nicht mitspielt, der verschanzt sich nicht mehr. Die Reconquista beginnt!

D. Bullcutter gelingt es, sich mit Teil zwei seiner mitreißenden "Global Dawn"-Reihe "Transhumanismus" mit einem wahren Science Fiction-Paukenschlag zurückzumelden. Es wird Lesern schnell dämmern, dass der packend und intelligent inszenierte Zukunftsroman über eine Bevölkerung ohne eigenen Willen noch viele weitere abenteuerliche Handlungen und philosophischen Hintergründe bereithält. Leser werden auch Band 2 verschlingen und sich schon nach dem dritten Band sehnen. D. Bullcutter hält auch mit dem neusten Band seiner Reihe großes Lesevergnügen, intelligente Gesellschaftskritik und viel Nervenkitzel parat.

"GLOBAL DAWN 2" von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ im Handel zu beziehen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.
PR Agentur tredition GmbH, Nadine Otto, 28.09.2018
 
 

Buchvorstellung GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus

11.09.2018
 
Was haben Digitalisierung, Arbeiten bzw. Industrie 4.0, Nanobots, Gentechnik, Biorobotik, Biowaffen, Geoengineering, HAARP, Chemtrails, Medizin, Pharmakologie, 5G, Black Goo, künstliche Intelligenz, Staaten, Institutionen und Machteliten mit Eugenik und der Fabian Society zu tun?

Ist eine geldlose Welt "Stichwort bedingungsloses Grundeinkommen" realistisch?

Und welchen Preis muss der Mensch dafür zahlen?

Seine Freiheit und letztendlich sich selbst?

Wer ist der neue auf Erden wandelnde "Messias", der uns diese ersehnte friedensutopische, krankheitsfreie Kumbaya-Welt erschaffen wird?

Und, wie offenbart er sich uns?

Und, wie reagiert der einzelne Mensch, der normale Bürger, abgelenkt und unwissend?

Die Liste dieser Fragen ist natürlich nicht abschließend.

Aber es waren genug zum Anlaß für D. Bullcutter einen neuen "Schmöker" mit 388 Seiten ins Feld zu jagen, der unter die Haut gehen soll und ein wenig "Licht ins Dunkel" bringen könnte.
Mehr dazu erfahrt ihr im folgenden Video "Buchpräsentation".
 
 

BOOKTRAILER 4 "GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus"

03.09.2018
 
 
 

BOOKTRAILER 3 "GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus"

03.09.2018
 
 
 

BOOKTRAILER 2 "GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus"

03.09.2018
 
 
 

BOOKTRAILER "GLOBAL DAWN 2 Transhumanismus"

03.09.2018
 
 
 

Buchvorstellung

27.08.2018
 
D. Bullcutter zeichnet in der Dystopie "GLOBAL DAWN" das trübe Bild eines Weltfriedens, der mit hohen Kosten einhergeht.
------------------------------

Freie Meinungsäußerung existiert für die Bürger Westeuropas nicht mehr. Alle Menschen sollen wie Schafe auf das Ziel einer weltweiten Friedensutopie zuarbeiten. Eigenständiges Denken steht da nur im Weg. Die meisten Menschen haben sich mit dem Status Quo angefreundet, doch die grundlegenden Einschränkungen für die Bevölkerung sorgten für drei Auswanderungswellen, in denen diejenigen, die von der Mehrheit als Zivilisationsverweigerer, Feinde und Abtrünnige angesehen werden, in Länder zogen, in denen die eigene Meinung noch etwas zählt. Wer beim Friedensprojekt nicht mitspielen will, der muss sich eben zwischen Bequemlichkeit und Freiheit entscheiden. Max, Pavel und ihre Familien wählen die Freiheit - was sie automatisch auf die Seite des Widerstands setzt.

Die Leser folgen in "GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen" dem Schicksal einer Familie, die sich mutig gegen die Mehrheit stellt und ihren eigenen Pfad beschreitet. Der Roman zeigt auf spannende Weise, wie Propaganda gesamte Länder unterwerfen und Menschen in willenlose Roboter verwandeln kann. Die intelligente und gut durchdachte Handlung regt zum Nachdenken über die aktuellen Zustände in der Welt an, liefert zugleich aber auch jede Menge Lesespaß.

Buchlesungen Teile 1 bis 7 aus dem
Roman "GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen":
https://www.youtube.com/playlist?list=PL-XWJy8bay_htb300WsjmxxcqR83E1agf

Mehr Infos zum Buch unter:
https://www.dbullcutter.com

Kostenlose Merchandise zum Download
(Lesezeichen, Postkarten, Flyer) unter:
https://www.dbullcutter.com/merchandise/
 
 

Buchlesung Teil 7 - Das Urteil

26.08.2018
 
 
 

Buchlesung Teil 6 - Rückblende

25.08.2018
 
 
 

Buchlesung Teil 5 - Stadtbild

24.08.2018
 
 
 

Buchlesung Teil 4 - Entvölkerung

23.08.2018
 
 
 

Buchlesung Teil 3 - Zensur

22.08.2018
 
 
 

Buchlesung Teil 2 - Psychoaktiva

21.08.2018
 
 
 

Buchlesung Teil 1 - Auswanderung

20.08.2018
 
 
 

Buchtrailer (Kurztrailer 1): GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen

16.07.2018
 
 
 

Buchtrailer (Kurztrailer 2): GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen

15.07.2018
 
 
 

Buchtrailer: GLOBAL DAWN Die Abtrünnigen

14.07.2017