"Dagmar Urban" - Autor bei Tredition.de
 

 

Dagmar Urban

Dagmar Urban, 1963 in Bad Hersfeld geboren, liest und reist seit frühester Kindheit leidenschaftlich gern. Außerdem stand für sie schon in der Grundschule fest: "Ich werde Kindergärtnerin." Oder - noch besser: tagsüber Kindergärtnerin, abends Sängerin und Schauspielerin. Tatsächlich wurde sie Verwaltungsangestellte und Standesbeamtin, sang in einem Chor und spielte Laientheater, bis sie wegen einer neuromuskulären Erkrankung berentet wurde. 2007 fiel ihr ein kleines Reiseabenteuer in die Hände, das sie 1989 für ihre ältere Tochter geschrieben hatte. Die Geschichte inspirierte sie zu einem Fernstudium für „Kreatives Schreiben“. Seit dem entstanden viele Kurz- und Kindergeschichten, vier der ersten sind bei www.bookrix.de veröffentlicht. Zudem arbeitete sie drei Jahre als freie Mitarbeiterin für zwei Zeitungen und engagiert sich seit Anfang 2015 als Lesepatin im Kindergarten.
Dagmar Urban lebt nach wie vor in Waldhessen, ist verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und zweifache Oma.


 

Neuigkeiten

Fünf-Sterne für Lockenpracht

23.08.2016
 
Für Rezensionen und weitere Infos klicken Sie auf "mehr".
 

 

Presseberichte

Autorenlesung Dagmar Urban: „Lockenpracht – Vom Prinzen der auszog um König zu werden“

31.01.2017
 
„... nun hatten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen die Gelegenheit ein modernes Märchen kennenzulernen.“
Am 31. 1. 2017 war die Autorin Dagmar Urban zu einer Lesung ihres Märchen in unsere Schule eingeladen. In unserer Bibliothek stellte sie ihr Erstlingswerk vor. Im Deutschunterricht werden die Märchen behandelt. Und nun hatten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen die Gelegenheit ein modernes Märchen kennenzulernen.
Frau Dagmar Urban las zwei Kapitel des Märchens vor. Danach hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit ihre Fragen zum vorgestellten Märchen und zur Arbeitsweise einer Autorin zu stellen.
Alle Kinder der fünften Klassen erhielten so die Möglichkeit zum behandelten Unterrichtsthema im Fach Deutsch auch ein Märchen aus unserer Zeit kennenzulernen, in dem es vor allem um Kommunikation und Sprache geht.
Da Prinz Lockenprachts Schwester als Erstgeborene den Thron für sich beansprucht, muss er in ferne Länder ziehen, um sich ein eigenes Königreich zu suchen.
Dabei lernt er verschiedene Könige kennen, bis er auf König Vierauge trifft, der dringend einen Nachfolger für sein Reich sucht. Vierauge stellt Lockenpracht auf die Probe. Diese meistert er und erhält schließlich das Reich.
Die Lesung wurde vom Förderverein der Melibokusschule gesponsert.
Frau Urban hat ein Exemplar ihres Buches der Bibliothek gestiftet. Interessierte Schülerinnen und Schüler können es sich ausleihen, um zu erfahren, ob Prinz Lockenpracht eine Frau findet und ob er wieder nach Hause zurückkehrt.
Vielen Dank an die Autorin und den Förderverein unserer Schule.

Patricia Glas Christine Kummer
Deutschlehrerin Öffentlichkeitsarbeit
 
Quelle: Homepage Melibokusschule Alsbach-Hähnlein

Modernes Märchen

26.11.2016
 
„Geschrieben hat Dagmar Urban schon immer gerne: Kurzgeschichten für Erwachsene, kleine Szenen und einige Jahre auch als freie Mitarbeiterin für die Hersfelder Zeitung. Seit einiger Zeit schreibt sie Texte für Kinder. Jetzt hat sie ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht: Lockenpracht – Vom Prinzen, der auszog ein König zu werden.“
Die Geschichte ist ein modernes Märchen. Der Prinz fährt Auto und schätzt gleichberechtigte, selbständige Frauen. Magie und Hexenwerk, sonst Bestandteil vieler Märchen, sucht man jedoch vergebens.

Dennoch hat das Buch seinen ganz eigenen Zauber. Es erzählt von dem jungen Prinzen Lockenpracht, der keine Lust mehr hat, ständig von seiner großen Schwester frisiert und herumkommandiert zu werden und der auch nicht unter ihr als Königin als Minister arbeiten will. Also zieht der Prinz los, um sich ein eigenes Königreich zu suchen, lernt grausame, gleichgültige und hartherzige, aber auch gute und weise Könige kennen und landet schließlich im Land der bunten Wälder, wo der alte König ohne Erben froh ist, ihm das Reich übergeben zu können. Alles, was nun noch zu seinem Glück fehlt, ist die richtige Frau.

Für Freunde

Die Grundidee zu diesem Märchen hatte Dagmar Urban bereits vor einigen Jahren, als sie eine Geschichte schrieb für Freunde, die heiraten wollten und ein Kind erwarteten. Und weil ihr das Schreiben so viel Spaß machte, beschloss sie, mehr daraus zu machen. Dass sie zweimal hintereinander den Wettbewerb einer Autorenzeitschrift gewann und ihre Texte dort abgedruckt wurden, ermutigte sie zusätzlich. Dabei entwickelte sich auch der Kontakt zu einer Redakteurin dieser Zeitschrift, die als freie Lektorin arbeitet und sie ermutigte, aus ihrer Geschichte etwas zu machen.

Überarbeitet

Bis jedoch das Märchen von Lockenpracht so weit war, dass es gedruckt werden konnte, hat Dagmar Urban es immer wieder überarbeitet, an Formulierungen gefeilt und versucht eine Sprache zu finden, die Kinder verstehen und die doch ansprechend ist. „Wenn ich etwas veröffentliche, muss es Hand und Fuß haben“, sagt Dagmar Urban. Außerdem geht es ihr nicht nur um die Handlung, sondern auch um Themen: Hier zum Beispiel um Kommunikation und Sprache.

Erste Testleser waren immer ihre Enkelinnen, aber auch viele andere Menschen unterschiedlichen Alters innerhalb und außerhalb der Familie. Dennoch war es schwierig, einen Verlag für das moderne Märchen zu finden. Deshalb entschied Urban schließlich, das Buch selbst herauszugeben. Mit „tredition“ fand sie einen Verlag, der den Autoren die Freiheit der eigenen Veröffentlichung lässt, sie aber bei der Vermarktung und in vielen anderen Bereichen unterstützt.

„Lockenpracht“ kommt bei den Lesern und Hörern gut an. Inzwischen wird Dagmar Urban immer wieder in Schulen, zu den Landfrauen und anderen Gruppen eingeladen, um aus ihrem Buch zu lesen. Zu hören ist sie zum Beispiel am 27. November auf dem Weihnachtsmarkt in Grebenau.

Ihr Buch kann im Buchhandel bestellt werden und ist im Servicecenter Am Eckstock in Niederaula erhältlich.

Kontakt: da.urban@t-onine.de oder über facebook.

Von Christine Zacharias
 
Quelle: Hersfelder Zeitung

Autorenlesung

20.11.2016
 
„150 Fünftklässler erlebten die Vorstellung des Kinderbuches "Lockenpracht - Vom Prinzen, der auszog ein König zu werden" von Dagmar Urban.“
Am Mittwoch, den 02.11.2016, konnten die Schüler/-innen der fünften Jahrgangsstufe in der Aula der Gesamtschule Niederaula die Abenteuer und Hindernisse erleben, die ein Prinz hat, der auf der Suche nach einem Königreich reift und auszog, um ein guter König zu werden. Die newcomer - Autorin Dagmar Urban hielt mit ihrem Werk „Lockenpracht - Vom Prinzen, der auszog ein König zu werden“ ihr Debüt vor 150 Fünftklässler/-innen der Förderstufe und des Gymnasialzweiges. Dabei bot sie den Schüler/-innen nach einer lebhaften und theatralisch gelungenen Lesung aus ihrem Werk auch eine vielfältige und umfassende Frage- und Diskussionsrunde, bei der sich die Schüler/-innen rege beteiligten und viel über die Ideenfindung einer Autorin, die Handlungszusammenhänge und den Beruf einer Autorin erfuhren und mit Frau Urban ins Gespräch über ihre Geschichte kommen konnten. Besonders interessant war auch, dass die Illustrationen des Buches von Frau Urban von der ehemaligen Schülerin der Gesamtschule Niederaula, Alicia Sauer, gemalt wurden.
(Text: Claudia Aust)
 
Quelle: Homepage Gesamtschule Niederaula, Berichte und Bilder

Märchenhaftes Buch

27.08.2016
 
„Dagmar Urban stellt ihr Kinderbuch "Lockenpracht - Vom Prinzen, der auszog ein König zu werden" vor.“
 
Quelle: Kreisanzeiger Bad Hersfeld

Lockenpracht - Vom Prinzen, der auszog ein König zu werden

16.06.2016
 
Unter dem Titel "Auf Reisen mit "Lockenpracht" - Märchenhaft und aktuell: Dagmar Urban veröffentlicht ihr erstes Buch" stellte Osthessen-News-Redakteurin Stefanie Harth die Autorin und ihr Erstlingswerk vor.
 
Quelle: OsthessenNews - Nachrichten aus ihrer Region

Bibliographie

"Lockenpracht" von Dagmar Urban

Lockenpracht

Vom Prinzen, der auszog ein König zu werden

Weitere Veröffentlichungen

Mehr vom Leben - Frauen und Männer mit Behinderung erzählen; Kapitel: Behinderung erleben, Titel: Mein sechser Eisen

ISBN 978-3-86739-056-9
BALANCE buch + medien verlag
zum Buch