"Danny Seel" - Autor bei Tredition.de
 

Danny Seel

Seit seiner Kindheit hatte Danny Seel großes Interesse für Klassiker, Romane und Thriller, besonders für historische Bücher, bei denen es vor allem um das feudale Japan geht. Eines heißen Sommertages kam die erste Inspiration, dieses Zeitalter aus der Sicht einer fiktiven Figur zu beschreiben. Zuerst war sie äußerst vage, doch nach der Lektüre Dutzender Bücher sowie stundenlanger, faszinierender Recherche entwickelte sich eine Vielzahl von Ideen zu einem packenden Plot, der schließlich die „Shinobi-Reihe” getauft wurde.

Aufgewachsen in einer reisefreudigen Familie, lebte Danny Seel in mehreren Ländern, zu denen Deutschland, England und Irland zählen, sodass er fließend vier Sprachen beherrscht, darunter auch Englisch, Französisch und Russisch. Heute lebt er in der Schweiz, wo er bereits an seinen nächsten historischen Romanen arbeitet.