Paperback

Zu Hause gut versorgt

Leitfaden

Das Team der Kanzlei Hartmann Rechtsanwälte
Fachbücher

Der Leitfaden mit dem Namen „Zu Hause gut versorgt“ ist nach Ansicht vieler Leserinnen und Leser mittlerweile zu einer festen Größe geworden, um sich durch den Dschungel der gesetzlichen Grundlagen der Sozialgesetzgebung zu kämpfen.

Unser Anliegen ist, die juristischen Sachverhalte präzise, aber möglichst allgemeinverständlich darzustellen. Es sollte mit unserem Leitfaden nicht eine weitere juristische Kommentierung oder ein juristische Fachbuch geschaffen werden. Unsere Zielgruppe sind insbesondere diejenigen, die über keine juristische Ausbildung verfügen, sich aber gleichwohl regelmäßig mit den vielfältigen rechtlichen Fragen des Gesundheitsmarktes beschäftigen müssen. Hierzu soll „Zu Hause gut versorgt“ weiter seinen Beitrag leisten, auch, um einen Gegenpool zu teilweise fragwürdigen Rechtsauffassungen oder Vorgehensweisen von Kostenträgern zu bilden.
Besonders angesprochen fühlen sollen sich daher neben den im Gesundheitsmarkt tätigen Leistungserbringern und Herstellern alle Versicherten und ihre Angehörigen, die in dem sozialversicherungsrechtlichen Dschungel Halt suchen. Ihnen soll der Leitfaden als Wegweiser dienen und sie in die Lage versetzen, ihre Rechte zu kennen und durchzusetzen. Dies gilt aber auch für viele, häufig ehrenamtlich tätige Personen, die in verschiedenen Einrichtungen, Selbsthilfegruppen oder Vereinen die einzelnen Versicherten im täglichen Leben beraten und ihnen so tatkräftige Unterstützung geben. Schließlich soll unser Leitfaden auch den in der Beratung von Versicherten tätigen Mitarbeitern von Leistungserbringern und Herstellern als professionelle Beratungsgrundlage dienen, um ihre Kunden, die Versicherten, umfassend beraten zu können.