"Wir waren alle viele!" von Detlef K.H. Würth
Paperback

Wir waren alle viele!

Band 3: Bodan Caswell Anno 1518 - 1576

Detlef K.H. Würth
Religion & Spiritualität

Dieser dritte Band der Buchreihe stellt einen weiteren Schritt dar, die Wiedergeburt zu beweisen. So enthält auch dieses Buch eine erschreckend plastische Rekonstruktion eines weiteren Vorlebens von Frau B.! Wie bereits durch die Vorgänger gewohnt, findet sich auch hier die unglaubliche Informationsvielfalt in einem bestechenden Detailgrad. So geht dieser Band sogar noch einen Schritt weiter, denn die in tiefer Hypnose gemachten Aussagen von Frau B., stellen sogar unsere heutige Geschichtsschreibung infrage! So ist auch hier wieder festzustellen, dass es kein wirkliches Sterben gibt, denn Zeile für Zeile entsteht ein längst vergangenes Leben mit all seinen damaligen Erlebnissen.


Dieses Buch handelt von der Persönlichkeit Bodan Caswell, der im Jahre 1518 im englischen Bristol geboren wurde und 1576 n. Chr. in Kanada durch einen Fehler sein Leben verlor. Er zählte zu den "ersten" Siedlern, die bereits 1524 n. Chr. englisches Land verließen, um sich auf nordamerikanischem Boden anzusiedeln. Die heutige Geschichtsschreibung kennt eine solch frühe Auswanderung nicht. Dennoch zeigen die logischen und ineinander verzahnten Aussagen von Frau B., dass es eine viel frühere Besiedelung gegeben haben muss. Ein derartiges Hintergrundwissen, wie es in diesem Buch vorliegt, lässt sich nur durch eine Wiedergeburt erklären!