Paperback

Wir waren alle viele!

Pater Francesco Belardi Anno 1300 - 1353

Detlef K.H. Würth
Religion & Spiritualität

Dieses Buch bildet den Beginn für etwas noch nie da gewesenes, Fantastisches und Einzigartiges zugleich. Eine Grundsteinlegung zur Enzyklopädie eines Menschen und dessen gelebten (Vor)Leben. Es beinhaltet genauso wie bereits das Erstlingswerk „Wir kommen alle wieder!“, eine komplette Rekonstruktion eines früheren Lebens in außerordentlich erschreckendem Detailgrad. Alle Angaben in diesem Buch entstammen den Aussagen ein und derselben Frau in tiefem hypnotischen Zustand und zeigen das Phänomen der Wiedergeburt, auf eine nüchterne und nachvollziehbare Art und Weise.

Dieses Vorleben handelt von Francesco „Samuel“ Belardi, der im Jahre 1300 in Italien das Licht der Welt erblickte, später ein Mönch des Franziskanerordens wurde und im Jahre 1353 ein dramatisches Ende fand. Seine unzähligen Tätigkeiten und Erlebnisse, Gedankengänge, Insider- sowie Geheimwissen seiner Zeit, finden sich hier noch einmal in lebendigen Konversationen wieder, die einem das Unfassbare vor Augen führen. Am Ende dieses Buches wird Ihr Denken über die Wiedergeburt, ein anderes sein!