"Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH" - Autor bei Tredition.de
 

Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH

Die Akademie für Führungskräfte ist seit 60 Jahren ein Versprechen: zukunftsweisende Führungs- und Managementseminare, Beratung und Coaching auf erstklassigem Niveau. Dahinter stehen Menschen, die dieses Versprechen mit Leben füllen. Vom ersten Kontakt bis zur Durchführung unserer Seminare und Inhouse-Veranstaltungen – wir sind für Sie da!
Die Wirtschaft beschäftigt sich intensiv mit Industrie 4.0 und die Unternehmen müssen unter sehr wechselhaften Rah¬menbedingungen agieren. Die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt bedeuten für das Management, dass Führungskräfte und Mitarbeiter in ihren Kompetenzen so entwickelt werden müssen, dass sie die Aufgaben in ihrer ganzen Vielfalt souverän erledigen können.
Dieses dynamische Umfeld bringt neue Anforderungen an die Führungskräfte mit sich, sowohl an ihr Management-Know-how als auch an die Selbst- und Mitarbeiterführung. Für die Weiterbildung in aktuellem Fach- und Führungswissen sowie den Ausbau persönlicher Kompetenzen steht Ihnen das Seminarprogramm der Akademie für Führungskräfte zur Verfügung.
Es umfasst alle relevanten Themen auf dem Gebiet des Managements, der Führung sowie der Persönlichkeitsentwicklung. Aktualität der Themen sowie unbedingte Praxis¬relevanz gelten nicht nur für die Seminarinhalte, sondern auch für deren Auswahl und Neuentwicklung.
 

Neuigkeiten

Kompass für Führungskräfte: Neues Buch der Akademie für Führungskräfte gibt schnellen Überblick über neue Ansätze und traditionelle Erfolgsrezepte

18.09.2017
 
Führung war nie leicht. Wenn in Großraumbüros die Generationen aufeinandertreffen, in den Fachbüchern klassischen Managementansätzen der Erfolg abgesprochen wird und die Halbwertzeit von Trends und Hypes immer kürzer wird, ist die Verwirrung komplett. Ein neues Buch von Trainern und Beratern der Akademie für Führungskräfte (Überlingen) bietet Soforthilfe: „Lost in Führung“ heißt der Ratgeber, der aktuelle Trends beschreibt, hinterfragt und in Beziehung zu bewährten Führungsansätzen setzt.

Mit vielen Fallbeispielen, Tipps und Modellen geben die Autorinnen und Autoren eine kom-pakte Anleitung, um die eigene Führungswirksamkeit weiterzuentwickeln: Sich selbst führen, Beziehungen gestalten Teams führen – und schließlich die Organisation gestalten. Das alles bewusst rhapsodisch und mit hoher Schlagzahl: „In der heutigen Führung geht es darum, sich schnell zu orientieren und seine Navigation neu auszurichten“, sind die Autoren überzeugt.
Jedes Kapitel greift aktuelle Trends und Gegentrends des Managementalltags auf und unter-sucht die Auswirkungen auf die konkrete Führungsarbeit. So wird der Leser motiviert, seinen eigenen Führungsweg zu erkunden. Am Ende jedes Kapitels laden „Musterbrecher“ dazu ein, gewohnte Denk- und Verhaltensmuster zu hinterfragen und zu brechen.

Das Buch erhält seinen individuellen Charakter durch die Haltung des neunköpfigen Autorenteams: Die Trainer und Berater geben Orientierung und Praxistipps, ohne sich selbst mit neuen Ansätzen, Wortschöpfungen oder Rezepten verewigen zu wollen. So können sie unverkrampft und ohne Anspruch auf Exklusivität argumentieren. Das tun sie in einer klaren und unverbrauchten Sprache.
Ein Akademie-Buch in vier Tagen (und Nächten): Agile Themen wollen agil beschrieben sein
Geschrieben haben die Autoren das Buch in einem viertägigen Book-Sprint. So konnten sie, wie sie im Epilog beschreiben, im Entstehungsprozess des Buches genau das leben, was sie in ihren Texten beschreiben: Agiles Co-Working, Kooperation, dynamische Prozesse, kurze Ent-scheidungsphasen, neue Projektstrukturen und kreative Methoden der Ideenfindung. Her-ausgekommen ist nicht nur ein kompaktes Führungshandbuch, sondern auch ein sprechendes Zeugnis eines unverkrampften Beratungsverständnisses: Trainer, die sowohl ihr Wissen wie ihr Nicht-Wissen offenlegen und ihr Angebot der Orientierung nicht mit festgelegten Wegen verknüpfen: Mehr als Partner denn als Experte.