Paperback

12 Tage auf Rügen

Liebe, Freundschaft, Lebenssinn - die Suche hört niemals auf.

Dieter Eue
Romane & Erzählungen

Einen Menschen lernt niemand ohne Grund näher kennen. Jede Begegnung hat ihre wüste, undurchschaubare Notwendigkeit. Eine dieser Notwendigkeiten sind für den Ich-Erzähler und Michael die Mädchen Anna und Jessica. Die beiden Männer sind Autor und Kameramann und zwölf Tage auf Rügen unterwegs, um einen Film über Elizabeth von Arnim zu drehen. Zwei Menschen jenseits der Lebensmitte, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Direkt und lebensprall der eine, introvertiert und lebensverzagt der andere. Zwei ungleiche Schuhe, die niemals ein Paar ergeben. Möchte man meinen.

Auf ihren Wegen über die Insel begegnen sie aber immer wieder Anna und Jessica. Sie sind ihnen ebenso Herausforderung wie Versuchung. Denn in den Mädchen steckt eine Unruhe, als wären sie gerade aus dem Gefängnis entwischt und nur der Ich-Erzähler und Michael könnten sie vor Polizei und erneuter Gefangennahme retten.