e-Book

360 Längengrade für Methusalem

Aus dem Tagebuch einer Weltreise

Dieter Kaiser
Romane & Erzählungen

Vor dem Hintergrund seiner langen Lebenserfahrung macht sich unser Protagonist (Methusalem,70+) auf den Weg zu einer Reise, die ihn um die ganze Welt führen sollte.
Eine Reise, die in Berlin am 16. September 2019 ihren Anfang nahm und in Montevideo/Uruguay am 20. März 2020 wegen der Corona-Pandemie zu Ende ging. Entlang einer zunächst nur grob geplanten Route entwickelt sich die in der Ich-Form geschriebene Reiseerzählung immer weiter. Die Reise wurde zu einem Abenteuer, das zum überwiegenden Teil erst vor Ort und Schritt für Schritt über Internet Buchungen (Bahn, Schiff, Flüge, Unterkünfte) realisiert worden ist.
Die dabei besuchten Orte und Landschaften sind in klarer, leicht lesbarer Prosa geschrieben und um persönliche Erlebnisse und Empfindungen sowie geschichtliche und kulturelle Hintergründe und Besonderheiten ergänzt.