Paperback

Der Knabe mit dem Fassonschnitt

Erinnerungen wie Zuckerwatte

Diethelm-Michael Jullien
Romanhafte Biografien

"Vieles mag die Erinnerung vergolden. Meine Kindheit aber, sie war pures Gold. Fürwahr, schöne Erinnerungen sind wie Puderzucker …"

In seiner Autobiografie erzählt der 1941 in Trier geborene Diethelm-Michael Jullien seine Erlebnisse und Erinnerungen von klein auf, vor allem seine Auseinandersetzung mit Fragen des Glaubens, aber auch mit alltäglichen Begebenheiten während seiner Kindheit und Jugend Mitte des 20. Jahrhunderts.

Diethelm-Michael Jullien gewährt teils lustige, teils auch berührende Einblicke in seine Gedankenwelt, seine Gefühle und Erinnerungen. Der Glaube an Gott und seine innige Beziehung zur katholischen Kirche führen den Autor durch ein geborgenes Leben. Auch die Familienmitglieder kommen zu Wort und beleuchten durch ihre Sicht der Dinge eine für den Autor bewegende Zeit.

Ein wunderbares Buch, das zu Herzen geht – auch für Leser anderer Glaubensrichtungen.