e-Book

Die Bettlerprinzessin

Das Leben der Mirabai - Schauspiel in fünf Akten

Dilip Kumar Roy, Indira Devi
Lyrik & Poesie, Romanhafte Biografien

Hauptperson des Schauspiels ist eine der faszinierendsten Frauen Indiens, die im 16. Jh. lebende Fürstin Mirabai, die mit allen Konventionen der Aristokratie brach, um im Namen ihres geliebten Gottes Krishna, für den sie eine Vielzahl von Liedern komponierte und sang, heimat- und besitzlos durchs Land zu ziehen. Bis heute sind ihre mündlich überlieferten Lieder in Indien berühmt und lebendig.

Dilip Kumar Roy (1897-1980) und Indira Devi (1920-1997) verfassten "Die Bettlerprinzessin" als historisches Schauspiel. Es vergegenwärtigt Mirabais Leben von ihrer behüteten Kindheit über die arrangierte Ehe, ihr gefährdetes Leben als gottliebende Visionärin in einer von steifen höfischen Regeln geprägten Umgebung und ihren radikalen Ausbruch aus dieser Welt.

Das Stück ist voller Poesie: In jedem Stadium des Dramas drückt Mirabai ihre Gefühle in liedhafter Weise reiner, klarer und anrührender aus, als dies in Prosa möglich wäre.

Aus dem Englischen übersetzt von Reinhold Schein.