Paperback

Vermögensaufbau mit der Dividendenstrategie

Mit monatlichen Dividenden inflationsgeschützt zur finanziellen Freiheit

Dirk Huneke
Börse & Geld

Verschiedene Untersuchungen haben die Dividendenstrategie als effizientes Mittel für den Vermögensaufbau belegt. Durch Wiederanlage der Ausschüttungen im gleichen Anteilswert können Verluste wirksam begrenzt werden. Selbst in seitwärts tendierenden Märkten wachsen so die inflationsgeschützten Sachwertanlagen beständig. Eine intelligente Zusammenstellung von Fonds und Aktien ermöglicht sogar eine monatliche Dividendenausschüttung. Der so erzeugte Cost-Average Effekt sorgt zusammen mit dem Zinseszinseffekt für einen kontinuierlich ansteigenden Geldstrom in Form von Dividenden. Das System kann auch als Fondsrente eingesetzt werden: Wenn die monatlichen Entnahmen geringer als die Ausschüttungen sind, erhalten Sie auf diese Weise, unabhängig von immer schwankenden Börsen, eine jährlich ansteigende Rente.

Anhand zahlreicher Beispiele wird dargestellt, wie man selbst mit kleinen Beiträgen ein so funktionierendes, ausreichend diversifiziertes Depot Schritt für Schritt aufbaut. Dabei werden die verschiedenen Lebens- und Anlagephasen berücksichtigt: Zur Erlangung des finanziellen Schutzes sind z. B. die vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers ein wesentliches Element des ersten Musterdepots. Das zweite Musterdepot enthält Ideen, wie Sie die Ausschüttungsquote mit ETF-Fonds nochmals steigern können und für teure Anschaffungen nutzen können. Mit einem erlesenen Aktiendepot und hoher Dividendenrendite befinden Sie sich bereits auf der Zielstrecke zur finanziellen Freiheit.

Anders als bei sich selbst aufbrauchenden Kapitalanlagen mit gleichbleibenden, monatlichen Erträgen, wie z. B. Photovoltaik-Anlagen, führt das vorgestellte System in einer Endlosschleife zu ansteigenden, nicht abnutzbaren Einkünften.