Paperback

Das Dritte Auge und die Gebärmutter

Vertrauen in den eigenen Körper

Dorit Stövhase-Klaunig
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Die Verbindung zwischen der Gebärmutter und dem Dritten Auge stellt den energetischen Lebensfluss zwischen dem schöpferischen Gebären und der geistigen Ein-Sicht dar. Diese Verbundenheit ist die intimste leibliche Liebesbeziehung, die den täglichen Sterbeprozess im Leben integriert. Es ist die Chance, aus der Opferrolle von Schicksalsmächten und -kräften aus zu steigen und die reine Macht und den ursprünglichen Willen der schöpferischen Kraft anzunehmen. Dafür möchte ich der Leserin 10 Meditationen mit auf den Weg geben. Sie sind ein gutes Handwerkszeug, um sich in der Dunkelheit der inneren Körperlandschaft zu orientieren und im Lauschen ganz Ohr zu sein.