Hardcover

475. Jubiläum der Alten Kremper Stadtgilde von 1541

Dr. Jörg W. Stotz, Wolfgang Dörner, diverse Gildebrüder, Gildeschwestern und Gäste
Politik & Geschichte, Film, Kunst & Kultur, Freizeit, Haus & Garten

Mit der vorliegenden Jubiläumsschrift wird anlässlich des 475. Jubiläums der Alten Kremper Stadtgilde von 1541 e.V. eine Bestandsaufnahme der besonderen Art versucht. So wird die Entwicklung der Gilde von ihrer Gründung bis in die heutige Zeit nur kurz beschrieben, da die Historie schon oft dokumentiert wurde. Eine Besonderheit liegt vielmehr in einer umfangreichen Zusammenstellung von Namen ehemaliger Vorstandsmitglieder und anderer Funktionsträger, soweit es die verfügbaren Dokumente hergeben. Hinter all diesen Namen stehen Menschen, die zu ihrer Zeit – jeder auf seine Art und nach seinen Möglichkeiten – die überlieferten Bräuche der Gilde aufgenommen, gelebt und weitergegeben haben.

Abgerundet wird diese Jubiläumsschrift durch die Darstellung des „gelebten Gildegeistes“ in Wort und Bild. So haben
unsere Gildebrüder eine Vielzahl von Anekdoten und kleinen Geschichten bereit gestellt, die eindrucksvoll beweisen, wie unsere Gilde lebt, wie viel Spaß und Lebensfreude die Mitgliedschaft und insbesondere die Jahre im Vorstand mit sich bringen.