Paperback

Erinnerung an das Sein

Gedichte

Dr. Josefine Müllers
Lyrik & Poesie

Die Gedichte möchten zu intensiver Naturbetrachtung anregen, um das Wesen und die Schönheit der vielfältigen Naturerscheinungen zu erkennen und zu achten. In Zeiten großer Umweltsünden sollte der Mensch sich in besonderer Weise als Hüter der Natur erweisen und das quantitative Denken durch ein qualitatives ersetzen. Um diesen Wandel zu erreichen, ist ein ganzheitlicher Ansatz vonnöten, der das Herzbewusstseein miteinbezieht.
 

Veranstaltungen

Lange Nacht der Bücher in Überlingen

Beginn: 12.11.2016, 16:00 Uhr
Ort: Buchhandlung Odilia, Überlingen, Münsterplatz 10  
Dr. Josefine Müllers, Autorin und Literaturwissenschaftlerin, in Überlingen wohnhaft, liest aus ihren beiden neuen Gedichtbänden "Erinnerung an das Sein. Gedichte um Mensch und Natur" und "Der Liebe selig Lied. Liebeslyrik".
Die Gedichte handeln vom Wesen der Natur und der Liebe, deren Göttlichkeit und Schönheit sie offenbaren möchten. Die Menschen werden aufgerufen, jedes Phänomen innerhalb der Natur und der Liebe in seiner ihm eigenen Erscheinungsweise zu achten und anzuerkennen. Das führt zu einem geänderten Naturverhalten und zu der Erkenntnis, dass jede wahre große Liebe zu einer Erweckung des Herzens führt, welches erst im Preisen der Liebe zu sich selbst kommt. So zeigt es uns der große Urtext aller Liebeslieder, das "Hohe Lied Salomos", das hier unter anderem in einer lyrischen Bearbeitung in 18 Gesängen vorgestellt wird.