"Systemfehler Hochschulen" von Dr. Max. S. Justice
Paperback

Systemfehler Hochschulen

...und bald 50.000 Professoren

Dr. Max. S. Justice
Business & Karriere, Romane & Erzählungen, Biografien & Erinnerungen

Die Ausbildung ist nach der Erziehung und dem gelernten Sozialverhalten das Fundament für den Einstieg eines jeden Menschen in sein eigenes Berufsleben.
Hochschulen und Universitäten sind das höchste Level des aus öffentlichen Mitteln finanzierten deutschen Ausbildungssystems. Dort werden die kommenden Führungskräfte für die Wirtschaftsunternehmen unseres Landes ausgebildet, und in diesen Wirtschaftsunternehmen wird unser Wohlstand erarbeitet.
An den Hochschulen herrschen die Professoren, bald 50.000, die Hüter über die akademischen Titel, ob Bachelor, Master, Diplom oder Doktor. Ohne sie geht gar nichts. Aber niemand hinterfragt ihre Qualität und ihre Lehrinhalte. Und was passiert dem Professor, wenn einem Politiker wieder einmal sein Dr.-Titel aberkannt wird? Nichts. Wie kann das sein?
Die Professoren und die Hochschulmitarbeiter sind weit weg von dem Geschehen in den Unternehmen für die sie den (Führungs-) Nachwuchs ausbilden.
Lernen Sie meine Protagonisten kennen. Da sind Prof. Lethargicus und Prof. Lufticus, der Dekan Prof. Eitelschek, die Professoren Protz, Dull, Guttech, und auch der Uni Präsident spielt mit, war aber so erbärmlich, dass er keinen Namen bekommen hat. Und, nicht zu vergessen, dann sind da noch die Frauengruppen für Weiterbildung, engstirnig, unbelehrbar und träge.
Ich habe das Verhalten meiner Akteure kommentiert. Dies ist die Rubrik wichtig und richtig. Es sind Lernsätze aus der Sichtweise eines erfahrenen Wirtschaftsmannes, der das Mindset Führung und Vernunft lebt. Diese gibt es in der flauschigen Hochschulwelt nicht. Sie gelten in der realen Welt draußen, nach der Uni und sind von elementarer Bedeutung.