Hardcover

Die Souveränität der Verführung

und das Gedächtnis der Zelle

Dr. med Ulrich Kübler
Naturwissenschaften & Technik, Wissenschaftliche Arbeiten, Theologie, Philosophie

Angesichts der immer weiter voranschreitenden Forschung auf dem Gebiet der Gentechnik und Zellmanipulation, gibt Dr. Kübler die möglichen Folgen zu bedenken und stellt die Art und Weise, wie Forschung praktiziert und forciert oder einfach nur hingenommen wird, in den Kontext der aktuellen Lage in Politik, Gesellschaft und Medien. Neben den teilweise moralischen Gratwanderungen stellt er insbesondere die der Forschung zugrunde liegenden Motive zur Diskussion — und die, die ihr eigentlich zugrunde liegen sollten.