Paperback

Der Missionar und seine unheimliche Braut

Gewonnene Freiheit in Liebe

Dr. Werner Andreas Wienecke, Hedi Wienecke
Biografien & Erinnerungen

Wie soll sich eine liebevolle Gemeinschaft zwischen einem Mann und einer Frau entwickeln, wenn menschliche Gesetze es verhindern? Was geschieht, wenn sie ihre Zusammengehörigkeit wagen und bekennen? – Ein junger Mann, der Missionar werden wollte und eine junge Frau, die bereit war, mit ihm zu ziehen, schildern ihren gemeinsamen Weg trotz aller Verbote und Beschränkungen. Sie wagten einen Kampf für die Freiheit in der Liebe und in Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen und haben ihn gewonnen. Bei ihnen bewahrheitete sich das Wort Jesu: Was Gott zusammenfügt, soll (und darf) der Mensch nicht scheiden. Und das kann ein spannendes und abenteuerliches Leben bedeuten, wie es uns hier geschildert wird.