Hardcover

Das Geheimnis der trügerischen Schatten

Eberhard Knippel
Romane & Erzählungen

Der Norden Italiens zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts. Die Amtskirche blickt mit Sorge auf eine religiöse Bewegung, die ihre Autorität als alleinige Hüterin der „einzigen Glaubenswahrheit“ in Frage stellt: Die Apostelbrüder unter der Führung des charismatischen Mönches und Wanderpredigers Dolcino und seiner Gefährtin Margherita leben die christlichen Ideale von Gerechtigkeit, Nächstenliebe, Barmherzigkeit und Armut und erheben sich gegen die immer stärker voranschreitende Verweltlichung der Papstkirche, die sich von diesen Idealen schon längst entfernt hat. Während sich ihm immer neue Anhänger anschließen, gelingt es Dolcino, den Truppen des Bischofs von Vercelli erfolgreich Widerstand zu leisten. Als er sich jedoch mit seinen Getreuen, darunter viele Frauen und Kinder, im Winter des Jahres 1306 auf den Monte Rubello zurückziehen muss, braut sich über den Aufständischen ein bedrohliches Unwetter zusammen, und ein menschliches Drama nimmt seinen Lauf, wie es diese Gegend noch nicht gesehen hat. Erzählt nach einer wahren Begebenheit.