"Man nannte mich Deutschenkind" von Edvard Nerhus
Paperback

Man nannte mich Deutschenkind

Roman

Edvard Nerhus
Romane & Erzählungen

Es herrscht Krieg in Europa. Eines schicksalshaften Morgens treffen sie aufeinander. Ihre Liebe ist ein Verbrechen, das sie zwingt, sich in Geheimnissen zu verstricken, die ihr gemeinsamer Sohn Edvard nach dem Krieg aufzudecken sucht. Ein die Finsternis erhellender Schrei zerreißt den Schleier des Schweigens. Die über Generationen angeschwollenen seelischen Kriegswunden bersten.