Paperback

Herr Lattenseger

Mobbing am Arbeistplatz

Egon Harings
Romane & Erzählungen

Herr Lattenseger besteigt die Karriereleiter in jungen Jahren. Er ist ein Streber. Schnell wird er auch Abteilungsleiter im Einkauf eines Industrieunternehmens. Als Chef verlangt er vollen Einsatz von seinen Mitarbeitern. Selbständiges Handeln wird bei ihm klein geschrieben. Die Mitarbeiter dürfen keine eigenen Ideen verwirklichen, auch wenn sie vielversprechend sind. Herr Lattenseger weiß nicht was Mobbing ist, er praktiziert es aber. Er ist ein intelligenter Mensch, nur Menschlichkeit kennt er nicht.
Der Leser erfährt in diesem Buch auch vieles über seine Urlaubsreisen, die ihn in die Schweiz, nach Dresden und ins Frankenland führen. Geschäftspartner führt er durch die Altstadt von Düsseldorf, und zeigt ihnen dabei die Stadt Heinrich Heines. Mitarbeiter erzählen über ihre Reisen nach Madeira und Australien. Über vieles wird berichtet, auch einige Wissenschaftsbereiche werden dabei berührt. Nicht alles ist ernst, worüber berichtet wird. Es gibt auch Abschnitte, die den Leser zum Lachen bringen, ja sollen.