e-Book

DilettantenPoker

Krimi-Komödie

Elenore May
Krimis & Thriller

Das Leben von Leo Beierle, Hans Schneider und Franz Behnken, alle drei bereits im 'gereiften' Alter, plätschert etwas langweilig in seinen routinemäßigen Abläufen dahin.
Doch das ändert sich dramatisch, als zuerst der Friseurladen von Hans demoliert wird, dann Leo auf mysteriöse Weise verschwindet und auch noch auf seinen Hund Otti ein hinterhältiger Anschlag verübt wird.
Kurz vorher taucht der erste Tote auf und Franz Behnken, der als Vermittler vor Ort agiert, lässt der Verdacht nicht mehr los, dass hier der Drogenhandel mit im Spiel sein könnte. Dafür sprechen bereits einige Indizien, nur Beweise fehlen leider noch.
Bei diesem ganzen Desaster gerät die bislang so beschauliche Welt von Hans komplett aus den Fugen. Nur die sich entwickelnde Freundschaft zwischen ihm und Franz mildert die Sache etwas ab. Sie entdecken Gemeinsamkeiten, die sie miteinander (wie auch mit dem 'abhanden gekommenen' Leo) verbinden.
Auch der Vorgang um Leo's Entführung, die Attacke auf Otti sowie den ersten Toten erhellt sich zusehends; aber ein neuerlicher Mord verschärft die Sache leider wieder. Doch Franz wird mehr und mehr klar, dass sie es hier mit zwei Gruppen zu tun haben, wie sie wohl unterschiedlicher nicht sein können - wobei eine der Gruppen zwar sehr brutal, aber trotzdem ziemlich dilettantisch vorzugehen scheint ...

Handlungsort ist neben Kaiserslautern und seiner näheren Umgebung auch Hamburg.

Lokalkolorit, Situationskomik und die vielen nur zu menschlichen Schwächen, die uns allen nicht fremd sind, prägen diese Krimi-Komödie und lassen sie zu einer unterhaltsamen Lektüre werden.