"Eleonore Schmitt" - Autor bei Tredition.de
 

     

Eleonore Schmitt

Eleonore Schmitt (geb. Kottsieper) wurde 1956 in Wuppertal geboren und wuchs in ihrer Familie als drittes von vier Kindern auf. Seit 1979 ist sie verheiratet und wohnt in Höchberg bei Würzburg. Sie und ihr Mann Artur haben drei Kinder und sieben Enkel.

Die jetzt aufwachsende Generation liegt ihr sehr am Herzen, sodass sie sich mit ganzem Herzen in der Hausaufgabenhilfe engagiert hat, hauptsächlich bei Schülern mit Migrationshintergrund. In ihrer Kirchengemeinde arbeitet sie bei den Pfadfindern und im Kindergottesdienst mit. Ihr Motto ist, dass es Kindern bei allem, was sie lesen, hören und lernen, nie langweilig sein darf. Deshalb legt sie bei ihren Geschichten Wert auf Spannung und gibt ihren Hauptpersonen ein humorvolles Temperament.
 

Presseberichte

Höchberger Kinderbuchautorin veröffentlichte weiteren Krimi

08.05.2017
 
„Gerade in der heutigen Zeit, in der Spannungen zwischen Berlin und Ankara an der Tagesordnung sind, möchte ich mit den Hauptpersonen ... für ein frohes Miteinander ... werben.“
Die monatliche Zeitschrift von Höchberg stellt auf S. 23 den zweiten Band der Kinder-Krimi-Serie „Tom und Tina“ vor. Verraten wird in diesem Artikel, warum das Schreiben dieses Buches der Autorin Eleonore Schmitt besonders viel Spaß bereitet hat.
 
Quelle: Markt Höchberg, Mitteilungsblatt