Hardcover

Der kleine Rotschopf Liesel

Eine Kindheit im Zweiten Weltkrieg

Elisabeth Fromke
Romanhafte Biografien

Die Autorin schildert in 62 Episoden Ereignisse aus ihrer Kindheit während des Zweiten Weltkriegs. In eindrucksvoller Weise erlebt der Leser mit, wie in den zunächst unbeschwerten Alltag immer wieder die Schrecken und die Brutalität des Krieges einbrechen, und er begleitet die kleine Liesel aus dem zerbombten Köln in die Evakuation nach Litzmannstadt sowie bei der beschwerlichen und gefährlichen Rückkehr im Flüchtlingstreck. Dabei wechseln in den Schilderungen Alltagserlebnisse, die von kindlicher Naivität und Unbekümmertheit geprägt sind (z.B. Puppenbadetag, Weihnachten), mit dramatischen Ereignissen, die in der Kinderseele Gefühle von Verlassenheit bis hin zu Todesangst erzeugen (z.B. Fliegeralarm, Im Flüchtlingstreck).