Paperback

Die Zeit ist der Liebe Tod

Elisabeth Kothe
Romane & Erzählungen

Eine deutsche Durchschnittsfamilie hat sich mit dem Bau eines Hauses finanziell, körperlich und seelisch übernommen. Für Familienleben und persönlichen Freiraum bleibt weder Zeit noch Lust. Da schlägt das Schicksal zu. Mit einem der größten Lottogewinne die bis dato zur Auszahlung gekommen sind, macht unsere Familie den Reibach. Träume und Sehnsüchte werden wahr. Es ist der Ausstieg aus unserer Konsumgesellschaft. Eine Insel in der Südsee, aber ohne Entbehrung und Verzicht. Der Luxus geht mit. Dazu kommt unverhofft noch mehr Geld. Unvorstellbar. Warum soll man verzichten, selbst wenn der Reichtum nicht gebraucht wird? Doch bald erfahren sie, dass dieser Landstrich seine eigenen Gesetze hat. Alles wiederholt sich. Seinem Schicksal entgeht niemand und jeder nimmt das Seine mit.
Dieses Buch entführt dich auf eine Reise, die in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts beginnt und über einen längeren Zeitraum spielt. Es wird dich in die Welt von Miriam Sander versetzen, welche die früher geltende Rolle der Frau verinnerlicht hat. Die brav in allen Dingen ihrem Mann folgt, bis Fortuna in ihr Leben tritt und alles auf den Kopf stellt. Von unsagbarem Glück, über die außergewöhnlichsten Abenteuer, Einsamkeit, Verzweiflung und bis in die Nähe des Todes. All das bestimmt nun ihr Leben und verändert sie. Kann das eine Partnerschaft auf Dauer aushalten?