Paperback

Ich sehe Schatten

Roman

Elisabeth Medbach
Romane & Erzählungen

Meta ist glücklich, als sich Bernhard trotz aller gesellschaftlichen Unterschiede für sie entscheidet. Doch sie muss ihn teilen: Mit Mimer, einem ehemaligen Soldaten, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die ihm verhasste Republik von Weimar zu Fall zu bringen.
Mimer ist nicht allein. Hinter ihm steht die Corvin, eine rechtsextreme Geheimorganisation, deren Netz bis in Metas Provinzstädtchen reicht.
Die Corvin hat etwas vor, eine Aktion, die das Land aufkochen soll, wie Mimer es nennt. Und Bernhard will seinen Beitrag leisten.
Mit Metas bewundernder Unterstützung kann er allerdings nicht rechnen - ganz im Gegenteil.