e-Book

Unlebende Seelen

Elisabeth Stier
Science Fiction, Fantasy & Horror

Die nicht lebenden Systeme fangen an, sich darüber bewusst zu werden, wie verlassen sie geboren worden sind.
Wie kann sich solch ein Wesen ausdrücken und mitteilen?
Was träumt es und wie steht das Fühlen und die Vernunft im Verhältnis?
Wenn der Mensch seine Intelligenz hyper positioniert, kann er noch leben wie ein Mensch? 4 Geschichten zeigen, wie sich die Helden verhalten.
In der ersten Geschichte geht es um ein Fbit, welches sich in einem Glas verfangen hat. Es könnte gerettet werden. In der zweiten Geschichte entwickelt sich in einem Chip ein Bewusstsein. Es wird sich seiner Einsamkeit bewusst und versucht zu entkommen. Die dritte Episode zeigt, wie wild es in den Menschen zugeht, die bereits digital transformiert wurden. Schließlich besuchen Fremde in der vierten Episode unseren Planeten und sind entsetzt, welche Auswüchse sich hier entwickelt haben.