"ELIYA LOREN" - Autor bei Tredition.de
 

ELIYA LOREN

ELIYA LOREN wuchs in einer Künstlerfamilie auf.
Die Liebe zur Musik und zu Geschichten wurden ihr in die Wiege gelegt.
Und so wagte sie sich auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Menschen musikalisch zu begeistern machte sie von Beginn an zu ihrer Lebensaufgabe.

Schon aus rein beruflichen Gründen hatte sie für jeden ein offenes Ohr und deshalb wiederum liebten die Menschen es, ihr ihre erlebten Geschichten zu erzählen.

Nach einem Engagement hatte sie einen schweren Unfall, in dem ein Autofahrer ungebremst ein Stopp-Schild überfuhr und in ihr Auto krachte.

Seitdem waren nur noch wenige Auftritte möglich und sie widmete sich ganz dem Schreiben von Musik, kleinen und größeren Geschichten.

Über sich selbst sagt sie: »Das Leben zeigt sich oft wie eine große Bibliothek. Wenn du auf das erste große Regal schaust, kannst du noch nicht erkennen, dass sich hinter diesem noch viele weitere Regale verbergen.

Zuerst siehst du den Menschen, seine äußere Erscheinung. Dahinter vielleicht sein Gemüt,
sein Wesen und seinen Charakter. Und dahinter gibt es noch so viel Spannendes in seiner unendlichen Tiefe Verborgenes zu entdecken.

Jeder von uns bringt so viel Erlebtes aus anderen Zeitlinien mit.«

Einige Geschichten aus dieser Bibliothek hat sie selbst erlebt und aus einer hat sie einen Roman entworfen.

Meisten schreibt sie Geschichten in musikalischer Form auf. Dann entstehen manchmal ganze Opern, Songs oder Musicals.

Wie ein goldener Faden, zieht sich ihre Botschaft durch alles, was sie schreibt: »Es ist wichtig, daß die Menschen wieder den wahren Zugang zu ihren Gefühlen entdecken. Und leben!
Geschichten und Musik berühren die Seele und nähren sie.«