"Emil Ertl" - Autor bei Tredition.de
 

Emil Ertl

Emil Adolf Victor Ertl wurde am 11. März 1860 in Wien geboren und starb 8. Mai 1935 ebendort. Er war ein österreichischer Dichter und Schriftsteller.

Emil Ertl entstammte eine Seidenweberfamilie und wuchs am Schottenfeld, im 7. Wiener Gemeindebezirk, auf. Dieser Bezirk ist auch der Schauplatz von einigen seiner Romane.

Ertl studierte Philosophie in Wien und Graz. Seit 1889 war er Bibliotheksbeamter, später Bibliotheksdirektor an der Technischen Hochschule Graz (Technische Universität Graz). Zwischen den beiden Weltkriegen war er ein viel gelesener österreichischer Autor. Mit Peter Rosegger, der für ihn als Dichter ein Vorbild war, war er befreundet.