"Erhard Kaupp" - Autor bei Tredition.de
 

     

Erhard Kaupp

Klaus Erhard Kaupp, geboren 1957 in Überlingen am Bodensee. Nach Abschluss der Hauptschule machte er eine Ausbildung bei der Deutschen Bundespost und hängte nach 20 Jahren, auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, seinen „Beamtenjob“ an den Nagel. Sein Ziel war die berufliche Selbstständigkeit, der Zufall entführte ihn für 10 Jahre ins südliche Afrika. Heute arbeitet er in einer Buchbinderei und lebt mit seiner Familie in Radolfzell am Bodensee. Ein unvorhersehbarer, gesundheitlicher Einschnitt in seinem Leben ermöglichte es ihm, sein erstes Taschenbuch zu schreiben. Beruflich voll eingespannt fand er vorher „einfach die Zeit nicht dazu“ und begnügte sich mit dem Sammeln von unzähligen Notizen. Unter seinem zweiten Vornamen Erhard veröffentlichte er nun 2016 sein erstes Taschenbuch, alsbald folgten weitere in diesem handlichen Format. Seine Bücher zeichnen aus: humorvoll, mit einem leicht satirischen Einschlag und einer gesunden Portion Selbstironie. Sein Leitfaden ist: „Gute Grammatik ist von Vorteil, aber die Mundart der Muttersprache darf nicht sterben. Deshalb wähle ich zum Schreiben gerne die Umgangssprache, denn die versteht jeder! Und wenn es tatsächlich etwas klemmt*, setze ich Fußnoten!“


* Umgangssprachlich: für den Fall, dass es nötig sein sollte