"Jenseits-Welten" von Ernst Stürmer
Hardcover

Jenseits-Welten

Nachtod-Erwartungen der Religionen und Kulturen weltweit

Ernst Stürmer
Religion & Spiritualität, Theologie, Philosophie, Lernen & Nachschlagen, Film, Kunst & Kultur

Seelenruhig verkündigte Epikur: "Mit dem Tod habe ich nichts zu tun: Bin ich, ist er nicht, ist er, bin ich nicht."
Wer aber kein Anhänger des andauernd berühmten altgriechischen Glückseligkeitsphilosophen Epikur
(340 - 270 v.Chr.) ist, fragt sich nach wie vor: Wenn der Mensch den Tod überlebt, wohin gehen die "Dahingegangenen"?
Das ist wohl die größte Frage der Menschheit. Das Buch "Jenseits-Welten" skizziert die Nachtoderwartungen der Religionen und Kulturen weltweit.
Was kommt danach?
Die Vorstellungen kreisen um Unsterblichkeit, Heimgang, Heil, Ewige Ruhe, Auferstehung, Totenreiche, Paradiese, Himmel, Höllen, Seelenwanderung, Wiedergeburt, Nirwana
und … (Fortsetzung zwischen den Buchdeckeln)