Paperback

Das Ortsmuseum Wängi 1960 - 2017

Wängener Heft 5

Ernst Trachsler
Politik & Geschichte

Per Zufall geriet Ernst Trachsler als junger Volksschullehrer in die Situation, von einem verstorbenen Kollegen dessen eben erst eingerichtetes Ortsmuseum in einem unbenützten Raum des Schulhauskellers zu übernehmen. Über manche Um- und Irrwege gelang es, aus der ursprünglichen didaktischen Sammlung ein respektables Museum aufzubauen und dieses in einer grossen Scheune mitten im Dorf unterzubringen und im Bewusstsein der Bevölkerung zu etablieren.

Seitdem laufen dort die ortsgeschichtlichen Fäden und Geschichten zusammen. Von archäologischen Funden über Haushaltsauflösungen und Geschäftsschliessungen bis zur Dokumentation der gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung des Dorfes fanden Kulturgüter und Objekte ihren Weg in die musealen Magazine.

Aus diesem Fundus wurde und wird bis heute Jahr für Jahr eine thematische Ausstellung zusammengestellt. Sie wecken beträchtliches Interesse.

Nach gut 50 Jahren übergab Ernst Trachsler das Museum in andere Hände. Er erinnert die Geschichte des Museums und all die Geschichten rund um das Museum und das Dorf Wängi in seinem Buch. Mit seinem faktengestützten Erzählstil streift er neben historischen, auch volkskundliche und kulturgeschichtliche Aspekte. Immer genährt aus seinem persönlichen reichen Erfahrungsschatz erzählt er Geschichten zum Umgang eines Dorfes mit seiner Geschichte. Die zahlreichen Illustrationen tragen zur gleichermassen unterhaltsamen als auch informativen Lektüre bei. Und die Berichte über die verschiedenen Ausstellungen greifen in exemplarischer Art weit über das Dorf Wängi hinaus. Manches kann sich ebenso gut auch anderswo so zugetragen haben.