Paperback

Ganz neue Kleider

Achtes Kapitel zum Werk: Geschichtsforschung und Archivwissenschaft. Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung und die wissenschaftliche Ausbildung der Archivare in Österreich

Ernst Zehetbauer
Politik & Geschichte

Das 1854 gegründete Institut für Österreichische Geschichtsforschung in Wien hat ein für ein wissenschaftliches Institut vergleichsweise langes und ereignisreiches wie ebenso (be)deutungsschweres historisches Herkommen hinter sich. 2014 wurde es in dem Buch „Geschichtsforschung und Archivwissenschaft. Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung und die wissenschaftliche Ausbildung der Archivare in Österreich“ aus einer speziellen Insider-Perspektive heraus umfassend beschrieben. Dabei wurden im Hinblick auf sein formal-äußerliches Erscheinungsbild für das Jahr 1981 „Neue Kleider“ und für das Jahr 2005 „Nochmals neue Kleider“ konstatiert. Mit dem Jahr 2016 hat sich das Antlitz dieser altehrwürdigen Institution allerdings erneut verändert, und sie hat somit nun „Ganz neue Kleider“ erhalten – maßgeschneidert und nicht von der Stange!