Hardcover

Radabar - Teil 2

Das Amulett

Erwin Sittig
Ab 8 Jahren

Radabar, der im ersten Teil der Buch-Reihe Katharina Biesing entführt hatte, um ihre Liebe zu stehlen, bekam die Chance, bei ihrer Familie einzuziehen. Im Laufe des letzten Jahres, hatte er sich gut in seine Wahlfamilie eingelebt. Ratturius, ein böser Zauberer, der noch eine Rechnung mit Radabar offen hatte, war ihm in die Menschenwelt gefolgt.
Nachdem er erkennt, dass Radabar bei den Menschen glücklich ist, beschließt er, seinen Widersacher zu vernichten. Er stiehlt, mit Hilfe einiger Menschen, Radabars Amulett, das ihm Unsterblichkeit verleiht. Dadurch lockt er ihn in seine unterirdische Welt, wo er mit seiner Begleiterin Tarantilli, eine tödliche Falle vorbereitet hat. Katharinas Söhne Mark und Claas folgen Radabar heimlich, um ihrem Opa zu helfen. Sehr bald erkennen sie, dass es diesmal kein Spiel ist und geraten selbst in große Gefahr. Doch auch ihre Mutter und die magische Katze Claudia dringen in diese Welt vor, um die Kinder und Radabar zu retten. Welche Rolle spielen aber ihre Freunde und die Lehrerin der Kinder, die sich offensichtlich auf die Seite von Ratturius gestellt haben?
Wiedereinmal muss ihre Liebe zueinander beweisen, ob sie stark genug ist, um böse Zauber zu besiegen.