Paperback

Dorfköter grüßt man nicht!

Der spanische Pilgerweg und ich

Eugen Peine
Romane & Erzählungen

Der Jakobsweg ist der bekannteste Pilgerweg der Christenheit und viele Berühmtheiten sind ihn schon gegangen. Durch das Buch von HaPe Kerkeling wäre die Pilgerreise für Eugen Peine fast gescheitert, den eigentlich wollte auch er pilgern und durch die Reisebeschreibung reich und berühmt werden. Aber wieder ist dem Autor in seiner Karriere jemand zuvor gekommen. Trotz alledem wagt er das Abenteuer und das ohne besondere Sprachkenntnisse oder dem Wissen wie sich 25 Kilometer mit Gepäck pro Tag an den Füßen bemerkbar machen. Wer einmal den Jakobsweg gegangen ist, der weiß welchen Strapazen die Pilger ausgesetzt sind. Wer den Weg noch gehen will, der sollte dieses Buch als Warnung und als Inspiration verstehen und natürlich auch lesen. Das Buch „Dorfköter grüßt man nicht“ beschreibt den Weg, die Unwägbarkeiten und die kleinen Geschichten am Rande einer ungewöhnlichen Reise zu Fuß, 800 km durch den Norden Spaniens. Die Natur mit allen Sinnen genießen, so sollte man die Tour erleben, beschreibt einer der unerlässlichen Wanderführer, alles Quatsch, Höllenqualen sind es, alles tut weh wenn Mann ohne Training einfach drauflos läuft. Durchhalten und sich auf die Pausen freuen ist die Quintessenz und die Tatsache, dass es zuhause immer noch am schönsten ist.