Paperback

Die Gabe der Bergschamanen

Schritt für Schritt den tieferen Sinn im Leben entdecken.

Eva-Marie Baron
Religion & Spiritualität

Fjodor sehnte sich danach, ein friedvolles, glückliches Leben führen zu können, frei von Zwängen und einengenden Traditionen. Bei seiner Sippe hatte er die düstere Macht erlebt, die durch alte Verpflichtungen und Gepflogenheiten das Leben seiner Brüder lenkte.
Es musste doch mehr geben, eine andere Lebens­weise, die mehr Zufriedenheit ermöglichte.
Wie er jetzt, so hatte auch der Bergschamane Jegor vor vielen Jahren einen neuen Weg eingeschlagen. Nach einer langen Zeit des Lernens und Beobachtens erlangte dieser letztendlich den Zugang zu einer alten Weisheit, von der er sich nun lenken ließ.
Wird Fjodor einen Weg finden, sich diese Gabe der Bergschamanen zu erschließen?

Das, was Fjodor in dieser Erzählung verinnerlicht – fern im Kemutikon-Gebirge, einem Land, das einer Fantasy-Saga entsprungen ist – wird wegweisend für den Fortgang seiner persönlichen Geschichte sein.
Ist es aber nicht auch für uns sinnvoll, zu erkennen, was man im Laufe des eigenen Lebens erreichen, erleben oder vermitteln möchte?