Hardcover

Rose of India

Tödliche Kreuzfahrt

Eveline Z. Meier
Krimis & Thriller

Ein Toter liegt auf der Baustelle des zukünftigen Wellnesscenters nahe bei Zürich. Der Fall wird von Kommisssarin Amber Glättli untersucht, die ist wegen ihrer Vorliebe für Schokolade ‚Katapultgeschoss des Gesetztes‘ genannt wird. Tatsächlich glaubt sie in der Leiche den Piratenboss wiederzuerkennen, der mit seiner Bande im vergangenen Herbst das Kreuzfahrtschiff kaperte, auf dem sie Urlaub machte, und der dabei ‚The Rose of India‘ erbeutete, ein kostbarer, von Diamanten eingefasster Rubin.
Doch der Zufälle nicht genug. Es stellte sich heraus, dass der Leiter der Baustelle niemand anderer ist als der Frauenheld David Maler. Auch er war damals auf dem Kreuzfahrtschiff. Die schrecklichen Ereignisse verfolgten Kommissarin Glättli bis heute in ihren Alpträumen. Wäre sie nur nicht so neugierig einem dunklen Geheimnis nachgejagt, und wäre Maler nicht auf den Piratenboss losgegangen, dann wäre es vielleicht glimpflicher abgelaufen, aber so, wurden die beiden eingesperrt. Was dann folgte brachte sie körperlich und geistig an ihre Grenzen, in ihrer Not spendeten sie sich gegenseitig Trost.
Bevor Maler ihr erneut den Kopf verdrehen kann, hätte Kommissarin Glättli den Fall gelöst – wäre da nicht der Rubin unerwartet wieder aufgetaucht.