Hardcover

JederDann

Vom Sterben des reichen Mannes - ein Schaustück in sieben Aufzügen

Ewu Gizpölk
Lyrik & Poesie

Das Buch nimmt das Thema des seit dem Mittelalter immer wieder fortgeschriebenen Märchens vom sterbenden reichen Mann neu auf. Der jetzt "JederDann" genannte erzählt in einem Monolog aus Prosagedicht und Reimformen über seinen Weg vom reichen Egoisten hin zu einem geläuterten Menschen.
JederDann erlebt auf seiner Reise zum Tod Völlerei, Hurerei, Verrat und Höllenfahrt. Er beschreibt diesen Weg im Wechselspiel mit den fiktiven Personen der Handlung (dicker Vetter, dürre Base, Kumpanei, Buhlschaft, Tod, Mammon, Mumie, Haremsweiber, Teufel). Letztendlich macht er sich angesichts des Grabes Gedanken über die Irrwege im Verlaufe seines nun vergehenden Lebens und philosophiert über die möglichen Wirkungen des Geldes.
 

Neuigkeiten

Gizpölk geht online

09.07.2021
 
Die multiple Reinkarnation des "Gizpölk" im WWW mit weiteren Infos. Wenn ihr mehr über mein JederDann-Projekt wissen wollt, klickt auf "mehr".
Schaut rein!