"Badass: Eine Cyberpunk Hommage" von Falk Hummel
Paperback

Badass: Eine Cyberpunk Hommage

Falk Hummel
Science Fiction, Fantasy & Horror

Heinz Strunk trifft auf den Blade Runner und Motoko Kusanagi verwandelt sich in Rainer Brandt.
Cyberpunk Pen-&-Paper-Rollenspiel Satire zwischen vollautomatischem Salvenfeuer und schwarzer Serie. Hier betrügt jeder jeden, das aber garantiert!

Black City 2066:
Alabama, ein Waffen-geiles, herumballerndes Miststück und Bonecrusher, seines Zeichens diplomierter Troll-Oberfiesling, bilden zusammen Black City´s chaotischstes Ran'nāduo: Badass.
Zwar nur zweite Liga, aber ambitioniert. Wie ne Banane als Dildo. Kein richtiger Kassenschlager, aber immer gut zur Hand.
Von Yamamoto-san beauftragt, müssen sie ein Team zusammenstellen, bei dem man sich wünschen würde, man hätte es nicht zusammengestellt, und einen Forschungschip extrahieren, bei dem man sich wünschen würde, er würde gar nicht existieren.
Na, ob das alles so einfach wird, wie es klingt? Ein Jobu ist schließlich niemals einfach nur ein Jobu. Und was leicht erscheint, ist niemals leicht. Und wenn man da nicht aufpasst, dann kann man ganz schnell die Radieschen von unten zählen und Petrus mal Hallo sagen. So läuft es doch immer. Ihr wisst das, und ich weiß das. Die Frage ist nur, ob´s trotzdem unterhaltsam wird.