e-Book

Graf von Persien

Farhad Sarlak
Romane & Erzählungen, Geschenkbücher, Romanhafte Biografien, Biografien & Erinnerungen, Politik & Geschichte

Dieser Biographie-Roman beschreibt über die Geschichte eines Persers, der eine Revolution, einen Krieg und seine Flucht ins Ausland mit ungewissen Aussichten überlebt und zu schildern versucht.
Er ist gewissermaßen durch dick und dünn gegangen, um eine bessere Lebensqualität außerhalb seines Landes erreichen zu können. Die Höhen und Tiefen, die im Laufe der Jahre ihre Spuren bei ihm hinterließen, versuchte er nun auf seine Art und Weise zu beschreiben und zu erzählen. Die politische Situation und der darunter dauernd anhaltende Integrationsprozess waren dabei ausschlaggebend.
Das Buch beginnt mit der Geburt und wie die Namensnennung zu Stande kam. Der Erzähler stammte aus einem Clan, welche früher wie die Fürsten gelebt haben, daher beschreibt er anschließend auch über seine Abstammung. Danach werden einige kleine Geschichten von der Kindheit bis zur Revolution, bis er ca. 16 Jahre alt war, fortgeführt.
Nach einer kurzen aber ausführlichen Erklärung über Situation und die Gründe zur Entstehung der Revolution gegen das damalige Schah- Regime, springt der Autor zum nächsten Ereignis und zwar den Krieg. Nun der Vorstoß und der Angriff des Irak auf den Iran hatte begonnen und der Schreiber möchte gerne die Lage und Situation mit seinen eigenen hautnahen Erlebnissen von damals erzählen. Er überlebte den Krieg und kommt nach Hause zurück, das Leben spielte mit ihm und er bekam durch Zufall eine wichtige Position in der damaligen Regierung. Nach einer gewissen Zeit merkte er, dass diese Position nicht für ihn geeignet war, weil er mit seinem Gewissen nicht ins Reine kam. Das Leben wurde ihm schwergemacht, daher plante er aus dem Land ganz legal auszuwandern. Hier versucht er die Flucht und Auswanderung ins Exil, da es nicht freiwillig passiert war und die schweren Jahre danach, wie er es wirklich erlebt hat, zu beschreiben. Er erklärt weiter, wie er die Einreise und Probleme, die er zu lösen hatte ins Ausland zu kommen, geschafft hat.

Rezensionen

Ein super tolles Buch

Farhad
★★★★★

Ein sehr schönes und gutgeschriebenes Buch. Ich habe viele interessante Informationen über die Geschichte des Irans, über die Entstehung der Revolution und Gründe für den Krieg erhalten. Es wird aber auch über die Integration, also über die Aktuellere Themen gewisse Gesichtspunkte eröffnet.
Danke
Pedro


 

Neuigkeiten

Bewertung von "Graf von Persien" bei Thalia

25.03.2018
 

Ein sehr Gutes Buch von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 25.03.2018

Ich habe es auch gelesen und ich kann es sehr empfehlen. Beim LESEN hat man das Gefühl, als ob mans selbt dabei gewesen war und miterlebt hatte. Der Autor ist nicht bekannt, aber wünsche ich ihm berühmt zu werden, da er es verdient hätte. SUPER SCHÖNES BUCH.!
 

Bewertung von "Graf von Persien" bei Bücher.de

21.03.2018
 
Dieses Buch ist ein wunderbar gut geschriebener Biographie-roman, mit sehr interessantem geschichtlichen
Hintergrund und informativen Beiträgen über die erste Heimat. Außerdem kommen auch wichtige Aspekte
und Gedanken und Beispiele zum Thema Integration immer wieder vor.
Außerdem ist das Buch-cover ausdrucksstark, treffend und gelungen.
Ein empfehlenswertes Buch für jeden...Danke!
 

 

Presseberichte

Graf von Persien

21.03.2018
 
Graf von Persien - biographischer Roman offenbart ein Leben zwischen Krieg, Flucht und Immigration
 
Quelle: https://www.openpr.de/

Pressemitteilung über das Buch Graf von Persien"

19.03.2018
 
Graf von Persien - biographischer Roman offenbart ein Leben zwischen Krieg, Flucht und Immigration
 
Quelle: https://www.connektar.de