Paperback

Flugmodus

Florian Stritzelberger
Ab 12 Jahren, Romane & Erzählungen

>>Alle starren auf mich, als wäre ich nackt in der Schule. Jetzt, eine Zeitmaschine — Ich würde sie auf das Datum vor den Sommerferien einstellen, als alles noch in Ordnung und Elija nur ein Freund war.<<
Die 16-jährige Pauline und ihr bester Freund Elija entdecken, dass sie mehr als nur Freundschaft füreinander empfinden. Doch plötzlich droht ihre ganze Welt zusammenzubrechen, als ein Bild von ihr an der Schule die Runde macht.
Pauline kämpft gegen die Herausforderungen der digitalen Welt und will nicht glauben, dass Elija ihr Vertrauen so missbraucht hat.

>>Ein Jugendroman über die erste Liebe, Musik, Vertrauen und den Versuch, erwachsen zu werden. Liebevoll und tiefgründig erzählt. Wer die letzte Seite dieses Romans gelesen hat, will Pauline und ihre Freunde adden.<<

Rezensionen

Erfrischender Jugendroman, der berührt und aufrüttelt

tjorven
★★★★★

Florian Stritzelberger hat eine ganz eigene frische Art die Dinge zu greifen. Angefangen beim männlichen „Wildschweingrunzer“, über den weisen Opa, der nichts von tindern und App-WirrWarr versteht, bis hin zum Kinderparadies Baumhaus, das sich wie seine Erbauer zu einem jugendlichen Rückzugsort mausert. Er nimmt die Leserschaft mit auf die Reise der ersten Liebe, die jungfräulich und zerbrechlich ist. Die Wahl der Erzählperspektive macht es möglich sich in die Situationen und die Köpfe der Jugendlichen zu versetzen. Immer wieder wird die Szenerie und Stimmung mit Liedverweisen, schwarzweiß Zeichnungen und Wattpad-Einträgen untermalt. Durch die Augen der Protagonistin bekommt der Leser die Tragweite der sozialen Medien zu spüren und begleit sie in ihren Flugmodus, der ihr ein Schutzraum von digitaler Freiheit ist. Ein brandaktuelles Thema und ein Buch, das das Potential mit sich bringt junge, wie auch ältere Menschen wachzurütteln: Das Mächteverhältnis zu hinterfragen und nicht wahllos drauflos zu posten.

Wie ich persönlich finde: Ein gelungener Erstling, der bis auf einen stellenweise etwas lückigen Buchsatz, keine groben Unstimmigkeiten aufweist. Am Ende des Tages kommt es getreu dem Buchmotto eben auf die inneren Werte und eben nicht auf die Fassade und die Like-Statistik an.


 

Presseberichte

Flugmodus

04.05.2020
 
„Ein Blick zurück auf meine Jugend“
Bericht im Bruchsaler Stadtmagzin Willi über das Jugendbuch Flugmodus von Florian Stritzelberger
 
Quelle: willi-online-stadtmagazin

 

Videos

Flugmodus Trailer

15.04.2020
 
Lernt fliegen und kommt in den Flugmodus. Ein Jugendroman über die Leichtigkeit der Jugend und die Macht der sozialen Medien. Das Abendteuer der ersten Liebe nochmal erleben!