Paperback

Weltgespür

Irrwege der Gegenwart und Auswege in die Zukunft

Frank Baldus
Lernen & Nachschlagen, Philosophie, Politik & Geschichte

»Wir können noch `ganz Mensch´ werden, wenn wir wollen! Beginnen wir jetzt damit!«

Wie sollen wir den Klimawandel stoppen, die Artenvielfalt erhalten, Gerechtigkeit und Wohlstand schaffen, Lügen, Macht- und Habgier verhindern – wenn das Fundament unserer Welt weiterhin aus Gewinnstreben, Wachstum, Wettbewerb und Konsum besteht? Woher soll die Hoffnung kommen, wenn dabei unsere Lebensgrundlagen auf dem Spiel stehen und das System auch schlechte Eigenschaften belohnt? Können wir uns von diesen Glaubenssätzen überhaupt befreien?

Der langjährige Wikipedia-Autor und Natur-Aktivist Frank Baldus betrachtet in Teil 1 seines Buches in 26 kurzen Kapiteln von A bis Z alle wichtigen Bereiche unseres Lebens vom Standpunkt bedingungsloser Nachhaltigkeit. Er ist überzeugt, dass wir unsere Alltags-Normalität grundlegend verändern müssen, um die globalen Krisen zu überwinden. Corona war nur der Anfang und hat die Schwachstellen unseres Systems offengelegt.

Um die Kehrtwende zu schaffen, braucht es mehr als Absichtserklärungen und Bioprodukte. Unser Wohlergehen darf keine Frage des Geldes sein: Wir brauchen eine völlig neue Ordnung, die auf dem Gemeinwohl und menschlichen Werten beruht: auf Freigiebigkeit und Hilfsbereitschaft, Verantwortlichkeit und Liebe!

Der Autor ist sicher, dass uns ein ganzheitliches Wissen über die großen Zusammenhänge, ein Blick auf andere Kulturen und Lebensentwürfe – sowie mehr Einsatz für eine bessere Zukunft die Tür öffnen können. Dazu stellt er in Teil 2 des Buches die Kernthemen von rund 100 verschiedenen hoffnungsvollen Projekte und Organisationen vor, bei denen jede:r mitmachen kann.

Doch zuallererst wirbt Frank Baldus für ein neues »Weltgespür« …