"Franz Hernsheim" - Autor bei Tredition.de
 

Franz Hernsheim

Franz Hernsheim (1845-1909) absolvierte nach vorzeitigem Abgang vom Gymnasium eine Lehre zum Kaufmann. Als Partner der »Enrique Goldschmidt« erwarb er in Mexiko ein erstes Vermögen. 1875 trat er den Südsee-Unternehmungen seines Bruders Eduard bei. Nach schwierigen Anfangsjahren wurde die gemeinsame »Hernsheim & Co« zum bahnbrechenden Erfolg. 1887 fusionierten ihr Marshall- und Karolinenzweig mit einer deutschen Konkurrentin. Die neue »Jaluit-Gesellschaft«, deren erster Direktor Franz Hernsheim wurde, zahlte eine der höchsten Renditen im deutschen Kaiserreich.
Allgemein bekannt war Franz Hernsheim durch seine selbst bebilderten »Südsee-Erinnerungen« (1883) und seine Veröffentlichungen zur Sprache und Kultur der Marshallinseln (1880ff.). Von 1879 bis 1880 war er deutscher Konsul der westlichen Südsee.