Paperback

Aralina

und die Schwellenwesen

Franziska Richards
Science Fiction, Fantasy & Horror, Ab 12 Jahren

Aralina Bertram ist eigentlich eine ganz normale 15-jährige Teenagerin. Sie weiß, dass sie als Säugling von den Bertrams adoptiert worden ist und findet das völlig in Ordnung. Manchmal hört sie seltsame Stimmen und spürt, wenn es jemand nicht gut mit ihr meint. Doch daran hat sie sich schon fast gewöhnt. Als ihr jedoch eines Tages ein geheimnisvoller Fremder namens Arton erklärt, dass in ihr das Blut eines Schwellenwesens fließe, beginnt ihre Welt zu wanken. Und als sei das noch nicht verrückt genug, behauptet er auch noch, dass sie über besondere Fähigkeiten verfüge und bittet sie, ihm in eine tief im Felsmassiv verborgene Stadt zu folgen. Obwohl sie spürt, dass er ihr etwas Wesentliches verschweigt, gibt sie seinem Drängen schließlich nach und begibt sich mit ihm in die von den Menschen bisher unbemerkte Felsenstadt, in der die Schwellenwesen Zuflucht gefunden haben.
Dort gerät Aralinas Leben komplett aus den Fugen. Ihrer vertrauten Umgebung entrissen, fühlt sie sich fremd und trifft mit ihren Fragen nach ihren leiblichen Eltern auf eisiges Schweigen. Gleichzeitig wächst in ihr eine Kraft, die sie nicht begreift, und die sie nicht kontrollieren kann. Aralina ist verzweifelt und versteht nicht, was mit ihr geschieht. Als sie während eines Wutanfalls eine Lehrerin unabsichtlich verletzt, beschließt sie, sich mit ihren beiden neuen Freunden Mila und Rhodan auf die Suche nach ihrer wahren Herkunft zu machen. Dabei gerät Aralina zwischen die Fronten eines seit langem schwelenden Konflikts zwischen Arton und seinem Widersacher Mentran, der die Felsenstadt zerstören und Aralina für seine Zwecke benutzen will.
Auf ihrer Reise verliert Aralina zusehends den Boden unter den Füßen und bringt sich und ihre Freunde in große Gefahr. Noch ahnt sie nicht, dass das Wohl der Schwellenwesen und der Menschen ganz wesentlich von ihr abhängt. Am Ende muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr weiteres Leben bestimmen wird.
 

Videos

Buchtrailer: Aralina und die Schwellenwesen

13.12.2019
 
Aralina glaubt ihren Ohren nicht zu trauen, als der seltsame Fremde namens Arton behauptet, sie sei ein Schwellenwesen. Trotzdem folgt sie ihm in die mystische Felsenstadt. Dort aber will ihr niemand sagen, wer ihre wahren Eltern sind. Sie ist verwirrt und wütend. Schließlich hatte sie alles aufgegeben, was sie kannte. Und jetzt lässt man sie hier, in der ihr völlig fremden Welt allein? Zum Glück findet sie zwei neue Freunde. Mila und Rhodan halten zu ihr und mit ihnen zusammen macht sie sich auf die Suche nach ihrer neuen Identität. Allerdings verläuft ihre Reise durch das Felsmassiv komplett anders, als sie es sich vorgestellt hat. Nicht nur Artons Widersacher Mentran macht ihr zu schaffen. Auch die neue Kraft, die unaufhaltsam in ihr wächst, droht nicht nur ihr zum Verhängnis zu werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...